Xiaomi Redmi Buds 3 Pro Test

Werbung

Werbung

Werbung

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Werbung

Das erwartet Dich in diesem Artikel

Mit den Xiaomi Redmi Buds 3 Pro hat der chinesische Hersteller Xiaomi einen top ausgestatteten True Wireless Kopfhörer für weit unter 100€ auf den Markt gebracht. Doch halten die EarPods wirklich was sie versprechen? Das habe ich in meinem Alltagstest genau unter die Lupe genommen. Das Ergebnis erfährst Du in diesem Artikel:

Für den Xiaomi Redmi Buds 3 Pro Test wurden mir die Ohrhörer vom Hersteller zur Verfügung gestellt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lieferumfang

4/5

Die Verpackung ist schlicht und schwarz, wirkt auf den ersten Blick aber recht groß, im Vergleich zu anderen sich auf dem Markt befindlichen EarPods. Die Xiaomi Redmi Buds 3 Pro befinden sich im Ladecase, welches mit einer Plastikfolie geschützt wird. Ansonsten besteht der Großteil der sehr aufgeräumten Verpackung aus Papier und Pappe, lediglich die Ohrstöpsel (in S, M und L) sind auf einem Halter aus Plastik fixiert. Hinzu kommt noch ein USB-C auf USB-A Kabel. 

Die bei den Redmi Buds 3 Pro mitgelieferten Ohrstöpsel sind weich und fühlen sich überraschend hochwertig an. Auch ansonsten gefällt mir die Verpackung gut, weil sie sehr aufgeräumt ist, wenngleich mich das benutzte Plastik stört. Es wirkt einfach billig und ist zudem wenig nachhaltig. 

Technische Daten

Akku

4.5/5

Die Xiaomi Redmi Buds 3 Pro versprechen etwa 28 Stunden gesamte Akkulaufzeit bzw. 6 Stunden Wiedergabezeit, wenn ANC ausgeschaltet ist. Mit Hilfe der Schnellladefunktion kann man innerhalb von 10 Minuten bis zu 3 Stunden Wiedergabezeit hinzugewinnen. Das Ladecase ist zudem Wireless Charging fähig und lädt in ca. 2,5 Stunden sich selbst und die Kopfhörer vollständig auf. 

Insgesamt sind das gute Vorzeichen für ein Produkt, dass im UVP gerade einmal knapp 70€ kostet. Auf Wireless Charging muss man in dieser Preisklasse normalerweise verzichten, daher ist das ein sehr Feature. Die Schnellladefunktion macht darüber hinaus einen sehr guten Job und auch auf die Akkulaufzeit kann man gut vertrauen, die unterscheidet sich in der Praxis nicht großartig von den Herstellerangaben, sofern man nur auf 50% Lautstärke Musik hört. Wer jedoch ANC einschaltet oder laut Musik hört, der verliert schnell etwas an Laufzeit und findet sich im Durchschnitt dann eher bei 4 bis 4,5 Stunden wieder. 

Bedienung der Redmi Buds 3 Pro

3.5/5

Das leidige Thema der Bedienung bleibt auch bei den Xiaomi Redmi Buds 3 Pro nicht aus. Und auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole, aber ich verstehe einfach nicht, wieso es die Hersteller bei der Software nicht schaffen, die EarPods so zu programmieren, dass man alle Funktionen ausführen kann. Mittlerweile gibt es ja (zum Glück) genug Beispiele, dass es geht. Für Xiaomi war dies aber wohl eine zu große Herausforderung. Denn hier lässt sich lediglich der Geräuschunterdrückungs-Modus wechseln, die Wiedergabe starten und stoppen oder zum nächsten Titel springen. Lautstärke? Fehlanzeige! Musiktitel zurückspringen? Fehlanzeige! Sprachassistent? Fehlanzeige!

Zugegeben, wer ein Xiaomi Smartphone besitzt kann hiermit nochmal etwas einstellen und die Steuerung verändern, alle anderen, die dies nicht haben, bleiben aber auf den vorhandenen Funktionen sitzen, die eben nicht sonderlich ausführlich sind. Ansonsten werden die Redmi Buds 3 Pro über die Touchflächen bedient, die soweit gut funktionieren. 

Verbindung und Reichweite

Die Verbindung erfolgt automatisch mit dem zuletzt verbundenen Gerät. Sehr schön ist, dass man zwei Geräte gleichzeitig verbinden kann, sodass man bspw. auf dem einen Gerät Musik abspielen kann und mit dem anderen Gerät telefonieren. Das ist wieder ein Pluspunkt, der zumindest etwas der ansonsten nicht so berauschenden Bedienung wett macht. Die Reichweite beträgt 10 Meter. 

Features

3.5/5

Ich möchte hier dieses Mal mit dem Transparenzmodus anfangen, da dieser mir unglaublich gut gefällt. Die Qualität der Musik fällt kaum ab und das hinzukommende Grundrauschen ist sehr gering. Dennoch werden Umgebungsgeräusche bei den Redmi Buds 3 Pro im Transparenzmodus sehr klar wiedergegeben. 

Der ANC Modus ist hingegen nicht so stark, wie ich ihn mir gewünscht hätte. Hier fehlt den Redmi Buds 3 Pro vor allem im oberen Regal, also den höheren Frequenzen, doch einiges. Diese werden kaum ausgeblendet und sind somit noch relativ stark wahrzunehmen. Das gilt dann auch für Stimmen oder das Tippen auf der Tastatur. Tiefe Frequenzen hingegen werden merklich gemindert. 

Diese funktioniert zuverlässig auf beiden Seiten. 

Tragekomfort

5/5

Die Redmi Buds 3 Pro von Xiaomi haben eine sehr eigenwillige Form, die ich persönlich als gewöhnungsbedürftig empfinde. Die Form jedoch trägt zum guten Tragegefühl bei. Die EarPods sind leicht und dank der hochwertigen Silikon Ohrstöpsel sitzen sie gemütlich im Gehörgang. Sie rutschen darüber wenig und können sich somit auch bei viel Bewegung im Ohr halten. Dank der individuellen Form dürften sie auch für sehr kleine Ohren passend sein. 

Sprachqualität

2.5/5

Die Sprachqualität der Xiaomi Redmi Buds 3 Pro ist ausbaufähig. Erst einmal ist die Stimme recht gut zu verstehen, solange keine Außengeräusche vorhanden sind. Sobald diese dazukommen versuchen die EarPods diese auszublenden, was dazu führt, dass das Volumen der Stimme stark abnimmt. Wenn man leise spricht ist man eigentlich nicht zu verstehen, bei sehr lautem Sprechen verzerrt die Stimme auch Mal schnell. 

Klang

3.5/5

Bässe, Mitten und Höhen

Bässe sind bei den Redmi Buds Pro 3 vorhanden, aber relativ zurückhaltend. Vor allem im Tiefbass-Bereich fehlt es, hier kommt im Grunde nicht wirklich etwas. Auch etwas Punch könnten die Bässe noch vertragen. 

Bei den Mitten sind die Redmi Buds 3 Pro sehr warm, es fehlt ihnen aber an Details und Präzision. Sie sind insgesamt okay mit Luft nach oben, gerade bei Stücken mit vielen Instrumenten wird es doch hier und da eher breiig. 

Apropros Wärme, auch die Höhen sind bei den Redmi Buds 3 Pro sehr warm eingestellt. Auch hier fehlt es mir an Präzision und vor allem an Brillanz. 

Grundrauschen

Grundsätzlich kann man ein sehr sehr leichtes Grundrauschen wahrnehmen, dass aber nicht stört. Beim Transparenzmodus wird es kaum größer und stört auch hier nicht, weshalb ich keine Probleme damit hatte ASMR, Podcasts und Hörbücher anzuhören. 

Welche Musikrichtung

Dank der ausgeglichenen Abstimmung kann man eigentlich alle Musikrichtungen hören, solange man eben keine brillanten Auswüchse vorstellt. Denn alle Frequenzbereiche klingen, wie oben angesprochen, okay, aber eben nicht top. 

Surround Klang und 3D Sound

Die Präzision ist im Bereich Surround Klang gut, aber auch hier fehlt mir für einen tollen Blockbuster oder Action Kracher etwas der Punch in den Bässen. 

Fazit zum Klang

Der Klang ist insgesamt okay bis gut, aber nicht herausragend. An allen Ecken fehlt so leicht die Präzision und auch das Auge fürs Detail. Allerdings sollte man den Preis nicht aus den Augen verlieren, der natürlich auch keine hohen Erwartungen wecken sollte. Dennoch muss man sagen, dass ich auch in diesem Preisbereich schon besseres gehört habe.

Überblick

Lieferumfang

4/5

Akkulaufzeit

4.5/5

Bedienung

3.5/5

Features

3.5/5

Tragekomfort

5/5

Sprachqualität

2.5/5

Klang

3.5/5

Fazit

Die Xiaomi Redmi Buds 3 Pro sind ein guter Allrounder mit vielen Funktionen zum günstigen Preis. Die Sprachqualität überzeugt mich nicht und auch bei der Bedienung gibt es einiges an Potential nach oben. Dafür bekommt man viele Features, die man sonst selten im Bereich der Mittelklasse bekommt. Insofern sicherlich ein guter Kandidat für einen Alltagskopfhörer. 

3.75/5

Hier kannst Du den Kopfhörer kaufen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email

Deshalb kannst Du mir vertrauen - Dein Autor Julian

Ich bin Julian und ich teste die True Wireless EarPods, Earbuds bzw. In-Ear Kopfhörer beim Earpod-Ratgeber.
Seit etlichen Jahren mache ich selbst Musik und dank der Einblicke in das Musikstudio meines Großvaters habe ich bereits in jungen Jahren mit allerhand Technik aus dem Audio-Bereich zu tun gehabt.

Meine Testberichte auf dem Earpod-Ratgeber basieren auf diesen jahrelangen Erfahrungen, gleichzeitig jedoch spielt meine eigene Meinung auch immer eine kleine Rolle. Die Testberichte sollen nicht nur Audio-Nerds verstehen, sondern jeder Otto-Normalverbraucher. Aus diesem Grund verzichte ich überwiegend auf Fachbegriffe und versuche meinen Eindruck aus dem Alltag mit den EarPods zu schildern. 

Während eines Alltagstests nutze ich die EarPods täglich und bei allen möglichen Aktivitäten. Dabei achte ich auf jede Besonderheit und stelle die Kopfhörer letztlich der Bewertungsmatrix gegenüber. Mehr dazu, wie die Kopfhörer getestet werden, erfährst Du in diesem Artikel.

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Werbung

Den Newsletter abonnieren

Du erhältst maximal einen Newsletter pro Monat und in Sonderfällen eine extra E-Mail bei Gewinnspielen oder Sonderaktionen.

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Du willst uns schon verlassen?

Bestimmt gibt es noch einiges mehr, was Dich interessieren könnte. Oder hast Du schon den passenden Kopfhörer für Dich gefunden? Dann schnell zuschlagen.

Das könnte dich interessieren