Urbanista Lisbon Test

Werbung

Werbung

Werbung

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Werbung

Werbung

Werbung

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Das erwartet Dich in diesem Artikel

Nach einigen Monaten hat Urbanista wieder mehrere neue Modelle auf den Markt gebracht. Eines davon sind die kleinsten mir bekannten Earbuds, die Urbanista Lisbon. Earbuds (oder Half-In-Ears) werden ohne Silikon Ohrstöpsel in die Ohrmuschel gelegt. In diesem Fall verschwinden die Urbanista Lisbon beinahe gänzlich im Ohr und könnten damit neue Maßstäbe schaffen. Ob sie sich dabei qualitativ ebenfalls sehen lassen, erfährst Du in diesem Bericht. 

Der Kopfhörer wurde mir von Urbanista zur Verfügung gestellt. Mehr dazu, wie wir Kopfhörer testen findest Du im Beitrag: So wird getestet!

Lieferumfang

5/5

Der Lieferumfang der Urbanista Lisbon ist überraschend, denn man bekommt nicht nur das Ladecase und die Earbuds mitgeliefert, sondern auch Silikon Überzüge mit Innenohrbügel für besseren Halt der Urbanista Lisbon im Ohr. Dazu kommt standardmäßig ein USB-C auf USB-A Ladekabel. Die Verpackung ist insgesamt recht klein und überzeugt mit der ausschließlichen Nutzung von Papier und Pappe, was sie insgesamt sehr nachhaltig macht. 

Technische Daten

Akku

5/5

Die Urbanista Lisbon wollen den Käufer bzw. Nutzer mit einer gesamten Akkulaufzeit von 27 Stunden überzeugen. Nicht nur das ist stark, sondern auch die Tatsache, dass man in die kleinen Stöpsel einen solch großen Akku verbaut bekommen hat, dass man mit einer Ladung 9 Stunden Musik hören könnte, ohne die Earbuds wieder in das Ladecase zu legen. Das zumindest verspricht Urbanista.

Im Test erreichten die Urbanista Lisbon unter Dauereinsatz einen Durchschnittswert bei der Wiedergabezeit von 8:01h. Damit liegt die durchschnittliche Akkulaufzeit bei ca. 24h. Das sind kleinere Abweichungen, die kaum auffallen und zudem liegt die Akkulaufzeit insgesamt doch weit über derer der Konkurrenz. Verzichten muss man bei den Urbanista Lisbon auf Schnellladen und Wireless Charging, das jedoch überrascht nicht bei dem günstigen Preis. 

Bedienung

3/5

Die Bedienung erfolgt über Touchflächen auf der Seite der Earbuds. Hiermit lassen sich Musiktitel pausieren und starten, der Sprachassistent starten, die Lautstärke erhöhen und verringern, Anrufe annehmen und ablehnen und Musiktitel vorspringen. Zurückspringen von Musiktiteln ist mit den Urbanista Lisbon nicht möglich. 

Das ist auch der erste von zwei Punkten, den ich nicht nur schade, sondern auch nervig finde. Denn sobald ich Mal einen Track zu weit gesprungen bin, muss ich mein Smartphone zur Hand nehmen, um wieder zurückzukommen. Darüber hinaus sind die Touchflächen meiner Meinung nach auch nicht optimal. Wenn man den Überzug aus Silikon nicht benutzt sind sie viel zu sensibel, nutzt man diesen allerdings habe ich manchmal das Gefühl, dass die Touchflächen gar nicht richtig reagieren. 

Verbindung und Reichweite

Die Reichweite ist mit knapp 10 Metern völlig ausreichend. Die Urbanista Lisbon verbinden sich immer automatisch mit dem zuletzt verbundenen Gerät. Allerdings kann man nicht mehrere Geräte verbinden, sodass man sich immer mit anderen Geräten neu koppeln muss.

Tragekomfort

4.5/5

Wie zu erwarten ist der Tragekomfort sehr hoch. Die Earbuds von Urbanista sind sehr leicht und zudem kompakt, sodass sie in jedes Ohr passen sollten. Dank der Innenohrbügel halten die Urbanista Lisbon auch gut beim Sport und lassen sich zudem hiermit deutlich einfacher einsetzen und wieder herausnehmen. Wenn man den Silikon Überzug der Urbanista Lisbon nicht nutzt, sind die Earbuds sehr rutschig und es ist schwer sie einzusetzen und wieder herauszunehmen. 

Sprachqualität

3.5/5

Die reine Qualität der Mikrofone der Urbanista Lisbon ist recht gut. Die Stimme ist klar und hat einigermaßen Volumen. Allerdings muss man hier feststellen, dass die Stimme recht leise ist, was hauptsächlich dem Fakt zu verdanken ist, dass die Ohrhörer direkt im Ohr liegen und somit weit weg vom Mund. Dafür jedoch bin ich echt zufrieden mit der Lautstärke. Eine Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen scheint es nicht zu geben, denn die werden bei Telefonaten ungefiltert mitgeliefert.

So klingen die Urbanista Lisbon

3.5/5

Bässe, Mitten und Höhen

Wenn man den richtigen Sitz gefunden hat bekommt man bei den Urbanista Lisbon einen knackigen Bass, der allerdings nicht bis in den Tiefbass Bereich hinein langt. Ansonsten ist der Bass, typisch für Earbuds, eher zurückhaltend.

Präzise agieren die Mitten der Urbanista Lisbon mit allen notwendigen Details und hervorgehobenen Stimmen. Allerdings wird es etwas Mischmasch, sobald viele Instrumente hinzukommen. 

Das gleiche zeigt sich dann auch bei den Höhen, die ansonsten recht warm sind und es hier und da doch recht deutlich an Brillanz und Klarheit fehlt. 

Grundrauschen

Ein Grundrauschen ist so kaum vorhanden, allerdings hatte ich auf der linken Seite meiner Earbuds ein elektronisches Fiepen. 

Welche Musikrichtung

Ich würde hier den Standard-Mainstream Pop empfehlen. 

Surround Klang und 3D Sound

Die Breite im Stereo ist sehr gut, während die vorderen und hinteren Bereiche leicht unpräzise sind. Insgesamt sind die Ohrhörer dennoch durchaus für Filme geeignet. 

Fazit zum Klang

Der Klang ist gut. Sicherlich nicht herausragend und perfekt auch nicht, aber für den Preis und die Größe der Earbuds in Ordnung, solange man keine allzu hohen Erwartungen hat. 

Überblick

Lieferumfang

5/5

Akkulaufzeit

5/5

Bedienung

3/5

Tragekomfort

4.5/5

Sprachqualität

3.5/5

Klang

3.5/5

Fazit

Mit sehr guten 4,2 Sternen präsentiert sich der Urbanista Lisbon in unserem Alltags-Test. Der Klang könnte noch etwas mehr Präzision vertragen und die Bedienung wirkt nicht rund. Ansonsten ein wirklich anständiger, sehr kleiner Kopfhörer zum vernünftigen Preis.

4.2/5
Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email

Deshalb kannst Du mir vertrauen - Dein Autor Julian

Ich bin Julian und ich teste die True Wireless EarPods, Earbuds bzw. In-Ear Kopfhörer beim Earpod-Ratgeber.
Seit etlichen Jahren mache ich selbst Musik und dank der Einblicke in das Musikstudio meines Großvaters habe ich bereits in jungen Jahren mit allerhand Technik aus dem Audio-Bereich zu tun gehabt.

Meine Testberichte auf dem Earpod-Ratgeber basieren auf diesen jahrelangen Erfahrungen, gleichzeitig jedoch spielt meine eigene Meinung auch immer eine kleine Rolle. Die Testberichte sollen nicht nur Audio-Nerds verstehen, sondern jeder Otto-Normalverbraucher. Aus diesem Grund verzichte ich überwiegend auf Fachbegriffe und versuche meinen Eindruck aus dem Alltag mit den EarPods zu schildern. 

Während eines Alltagstests nutze ich die EarPods täglich und bei allen möglichen Aktivitäten. Dabei achte ich auf jede Besonderheit und stelle die Kopfhörer letztlich der Bewertungsmatrix gegenüber. Mehr dazu, wie die Kopfhörer getestet werden, erfährst Du in diesem Artikel.

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Werbung

Den Newsletter abonnieren

Du erhältst maximal einen Newsletter pro Monat und in Sonderfällen eine extra E-Mail bei Gewinnspielen oder Sonderaktionen.

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Du willst uns schon verlassen?

Bestimmt gibt es noch einiges mehr, was Dich interessieren könnte. Oder hast Du schon den passenden Kopfhörer für Dich gefunden? Dann schnell zuschlagen.

Das könnte dich interessieren