Razer Hammerhead Pro Test – True Wireless Kopfhörer für Gamer

Testberichte, High End Test

Juni 8

Autor Julian Earpod Ratgeber
Razer Hammerhead Pro Test - True Wireless Kopfhörer für Gamer 1

Mit den Hammerhead True Wireless Pro* hat Razer einen Gaming Kopfhörer auf dem Markt, der mit niedriger Latenz, ANC, Transparenzmodus und einigen Features mehr überzeugen soll. Der Razer Hammerhead Pro ist dabei aktuell für ca. 199€ zu haben und spielt somit in der High-End Klasse mit. Ob er das Geld wert ist und ob ich ihn fürs Gaming empfehlen kann, erfährst Du in diesem Beitrag. 


Dieser Kopfhörer wurde mir kostenlos von Razer zum Testen zur Verfügung gestellt. Der Testbericht wird dadurch nicht beeinflusst. Mehr zu meiner Art Testberichte durchzuführen erfährst Du hier

Lieferumfang

Der True Wireless Kopfhörer Razer Hammerhead Pro wird in einer schwarz grünen Schachtel ausgeliefert. Diese ist recht aufgeräumt und beinhaltet neben den in Schaumstoff geschützten Ohrhörern und dem Ladecase auch Bedienungsanleitungen und ein bisschen Kram zum Lesen. Silikon Ohrstöpsel in zwei verschiedenen Formen und den Größen S, M und L und Memory Foam Ohrstöpsel in der Größe M werden dabei genauso mitgeliefert, wie ein USB-C Kabel. 

Grundsätzlich bin ich vom Umfang her mit den Razer Hammerhead Pro zufrieden. Die Anzahl, Größen und Typen der mitgelieferten Ohrstöpsel sind vollkommen in Ordnung und bieten eine hohe Qualität. Leider sind sowohl die Memory Foam Ohrstöpsel als auch die Silikon Ohrstöpsel jeweils in Plastiktütchen eingepackt, die weder nachhaltig sind noch ein schönes Auspackerlebnis bieten. Das sind Punkte, die ich bei dem Preis der Razer Hammerhead Pro durchaus erwarte.

Technische Daten:

Bauform

In-Ear

Treiber

10mm dynamisch

Frequenzbereich

20Hz - 20kHz

Gewicht

4,5g pro Ohrhörer, 53g-Ladecase

Aufladen

USB-C Kabel

ANC

Ja, Advanced Hybrid

Akkulaufzeit der Razer Hammerhead True Wireless Pro

Die Akkulaufzeit für die Razer Hammerhead Pro wird mit ca. 20 Stunden Gesamtspielzeit angegeben. Diese teilen sich auf, auf 4 Stunden Wiedergabezeit und 4 zusätzliche vollständige Aufladungen mit dem Ladecase (16 Stunden). Zwar wurde auf Wireless Charging verzichtet, dafür erhält man aber eine Schnellladefunktion, die dem Nutzer innerhalb von 15 Minuten Aufladen weitere 3 Stunden Spielzeit (mit ANC off) bringt. 

Insgesamt finde ich die Akkulaufzeit der Razer Hammerhead Pro für den High End Bereich zu niedrig. Im Durchschnitt habe ich eine Spielzeit von 3 Stunden und 52 Minuten erreicht, was nahe an die angegebene Wiedergabezeit von 4 Stunden herankommt und auch die 16 weiteren Stunden mit dem Ladecase kann man erreichen, ist aber dennoch etwas zu wenig. Andere Hersteller liegen hier im Durchschnitt bei ca. 5-6 Stunden. Die Schnellladefunktion funktioniert gut und bringt je nach Nutzung mindestens 2, bis hin zu 3 Stunden zusätzliche Wiedergabezeit. Eine vollständige Ladung benötigt ca. 2-3 Stunden und bewegt sich damit ebenfalls eher im Durchschnitt.

Razer Hammerhead Pro Test Verpackung
Razer Hammerhead Pro Test Lieferumfang
Razer Hammerhead Pro Test Ladecase geschlossen
Razer Hammerhead Pro Test Ladecase offen

Bedienung

Die Razer Hammerhead Pro werden über Touchflächen auf den Seiten der Ohrhörer bedient. Hiermit lassen sich alle notwendigen Funktionen nutzen, die man benötigt, also Musiktitel steuern (Vor, Zurück, Start, Stopp), die Lautstärke ändern (Lauter, leiser), Anrufe steuern (Annehmen, ablehnen, beenden), die Sprachsteuerung aktivieren und zwischen den ANC Modi wechseln. 

Im Razer Hammerhead Pro Test zeigte sich die Touch-Steuerung als relativ sensibel. Dies führt dazu, dass man gerade beim Verändern der Position im Ohr häufig Funktionen ausführt. Ansonsten ist die Steuerung nicht so ganz intuitiv, man kann sie aber nach seinen persönlichen Vorlieben in der App verändern. Dabei ist es möglich sämtliche Funktionen bis auf die Lautstärke-Regelung neu zuzuweisen. 

Verbindung und Reichweite

Die Reichweite der Razer Hammerhead Pro betrug im Test ca. 10-12 Meter, je nach Umgebung. Damit ist man auf einem guten Level und zeigt eine stabile Verbindungsqualität. Diese bestätige sich auch während des restlichen Tests. Die Verbindung wurde immer schnell und automatisch aufgebaut, Abbrüche gab es keine.

Key-Facts

ANC & Transparenzmodus

Die aktive Geräuschunterdrückung (ANC) blendet vor allem tiefe und mittlere Frequenzen gut aus. Hier bekommt man kaum noch etwas von mit, gerade von dauerhaften Dröhnen bspw. im Flugzeug oder in der Bahn. Hohe Frequenzen werden spürbar weniger ausgelöscht und sind meist noch wahrzunehmen, außer man setzt auf die Memory Foam Ohrstöpsel. Hier erhält man die komplette Abdichtung in Kombination mit dem ANC und kann gänzlich in die Musik eintauchen und abschalten. 

Der Transparenzmodus stellt hingegen das Gegenteil dar und lässt den Nutzer der Razer Hammerhead Pro die Umwelt hören, ohne dass sich spürbar etwas an der Qualität der Wiedergabe ändert.

Gaming Modus

Der Gaming Modus verändert die Latenz noch einmal, sodass man beim Zocken (auf dem Smartphone) keine spürbare Verzögerung hat. So kann eventuell der entscheidende Vorteil gegenüber den Gegnern erreicht werden. Gerade dann, wenn das Gaming auf dem Smartphone nun immer wichtiger wird und auch Controller sowie Xbox und Playstation Spiele auf dem Smartphone gespielt werden können, ist dies ein wichtiges Feature. 

 

App

Die App zeigt nicht nur die aktuelle Akkuladung der beiden Ohrhörer an, sondern bietet auch einige Einstellungsmöglichkeiten. Hier kann man die Ohrerkennung ein- oder ausschalten, einen Passform-Test für die Ohrstöpsel durchführen, die Software aktualisieren und die Sprache des Geräts einstellen. Auch Deutsch ist hier verfügbar. Man kann darüber hinaus zwischen dem normalen Klang-Modus oder dem THX Modus wechseln. Schaltet man den normalen Klang-Modus ein, steht ein Equalizer zur Verfügung. Auch das ANC oder der Transparenzmodus lässt sich einschalten und die Steuerung neu zuweisen. Die App ist zudem übersichtlich und gut gestaltet und funktionierte in meinem Test problemlos. 

Ohrerkennung

Auch die Ohrerkennung der Razer Hammerhead True Wireless pro funktioniert sehr gut und bei mir im Test fehlerfrei.

 

Tragekomfort der Razer Hammerhead Pro

Den Tragekomfort der Razer Hammerhead Pro empfand ich in meinem Test als sehr angenehm. Nicht nur die verschiedenen Silikon Ohrstöpsel und auch Memory Foam Ohrstöpsel tragen ihren Beitrag dazu, sondern auch das niedrige Gewicht der Ohrhörer. Diese sind mit gerade einmal 4,5 g (im Test gewogen) sehr leicht und daher kaum im Ohr zu spüren. So kann man die Razer Hammerhead Pro mehrere Stunden problemlos tragen. Sport ist auch möglich, hier empfehle ich aber die Memory Foam Ohrstöpsel, da die Razer Hammerhead Pro mit den Silikon Ohrstöpseln bei Bewegung zum Rutschen neigen. Das ist im Grunde auch der einzige minimale Kritikpunkt.

Sprachqualität

Die Sprachqualität der Razer Hammerhead Pro ist auch bei Umgebungsgeräuschen gut und die Stimme hier deutlich hervorgehoben und lauter als andere Geräusche. In leisen Umgebungen ist die Sprachqualität daher noch einmal deutlich besser. Für mich persönlich könnte die Stimme aber insgesamt einen Tick lauter sein, sodass man sich, gerade beim Zocken, gut absprechen kann. Genauso sollte der Kopfhörer auch für mich lauter abgestimmt sein. Während die Musik sehr laut ist, sind Anrufe und Sprachaufnahmen im Vergleich eher leise. 

Razer Hammerhead Pro Test Kopfhörer vorne
Razer Hammerhead Pro Test Kopfhörer seite
Razer Hammerhead Pro Test Kopfhörer hinten
Razer Hammerhead Pro Test Kopfhörer seite

Klang

Da das Highlight der Razer Hammerhead Pro die THX Zertifizierung ist, wurde der Test im THX Modus durchgeführt. Insgesamt ist der Kopfhörer im normalen Modus etwas dumpfer, weshalb sich hier dann die Nutzung des Equalizers empfiehlt. 

Bass, Mitten und Höhen

Die Bässe sind tief und satt mit einem hohen Druck ohne dabei die anderen Frequenzen aufzufressen. Die Details bleiben erhalten und die Präzision ist in allen Lautstärke-Bereichen spürbar. 

Bei den Mitten werden Stimmen hervorgehoben und bilden den Kern innerhalb der Musikwiedergabe. Auch hier kann man Details spüren und jederzeit wahrnehmen, wenngleich ich hier und da ein wenig Highlights bzw. das gewisse Etwas vermisse. Gitarrenchords werden je nach Titel aber schön mit den entsprechenden Scratching Details der Gitarrensaiten untermalt und auch das Hämmern der Klaviertasten ist wahrzunehmen.

Die Höhen der Razer Hammerhead Pro haben eine hohe Klarheit und eine schöne Brillanz. Je nach Song neigen sie leicht zum Zischen, was ich aber persönlich als positiv empfinde und dem Kopfhörer insgesamt Charakter verleiht.  

Grundrauschen

Ein Grundrauschen ist lediglich im Transparenzmodus zu spüren. Hier allerdings auch so leise, dass es mich im Razer Hammerhead Pro Test nicht gestört hat. Die True Wireless Kopfhörer können ansonsten in allen anderen Modi gänzlich ohne Grundrauschen überzeugen. So sind sie also auch optimal für ASMR, Podcasts und Hörbücher geeignet. 

Welche Musik passt am besten?

Eine klare Tendenz kann ich hier nicht geben, da das Klangprofil insgesamt im THX Modus meiner Meinung nach recht ausgeglichen ist. Ich finde daher sämtliche Musikrichtungen sehr gut anzuhören. Durch die recht hohe Brillanz der Razer Hammerhead Pro sind sie meiner Meinung nach aber auch sehr gut für Orchester und klassische Musik geeignet, genauso für Rockhymnen sowie Jazz und Soul. Diese Musikrichtungen sind ja eher selten zu empfehlen bei True Wireless Kopfhörern, hier ist es aber sehr gut möglich.

Ansonsten kann man aber auch sämtliche Pop und Hip Hop Titel hören. Wer ein audiophiles Erlebnis sucht, der wird jedoch hier noch nicht fündig, dafür fehlt dem Ganzen einfach noch ein wenig die Perfektion und der Charakter in den Mitten. 

3D Klang und Surround

Gerade im Gaming Modus ist der Surround-Effekt nochmal sehr stark und sehr präzise in sämtlichen Richtungen. Dies ist natürlich auch wichtig, je nachdem welche Spiele man spielt. Aber auch für Filme kann man den Kopfhörer sehr gut verwenden und es macht viel Spaß.

Fazit zum Klang

Der Klang der Razer Hammerhead Pro kann mich sehr überzeugen und ist definitiv sein Geld wert. Man bekommt was man erwartet und erhält einen sehr ausgeglichenen, klaren Klang. Ein paar Kleinigkeiten sind noch nicht optimal, aber ich kann darüber hinwegsehen. 

Der Überblick


Mein persönlich größter Vorteil der Kopfhörer

Schön leicht und somit guter Tragekomfort

Mein persönlich größter Nachteil der Kopfhörer

Die Akkulaufzeit ist meiner Meinung nach zu kurz

Das Ergebnis der einzelnen Kategorien

Lieferumfang

Akkulaufzeit

Bedienung

Key-Facts

Tragekomfort

Sprachqualität

Klang


Gesamtfazit

Der Razer Hammerhead Pro True Wireless Kopfhörer kann in vielen Belangen sehr überzeugen und zeigt, dass hier der Angriff auf die High-End Kopfhörer vollkommen gelungen ist. Leider kann die Akkulaufzeit nicht zu 100% überzeugen und ist mir persönlich zu kurz.  Für Gamer ist er aber auf jeden Fall empfehlenswert und interessanterweise würde ich ihn auch für Menschen empfehlen, die Jazz, Soul und Klassik gerne Mal eine Chance geben möchten. (4,1 Sterne)

Hier kannst Du die Razer Hammerhead Pro kaufen!

Die UVP der Kopfhörer liegt bei: 199,00€

About the author 

Julian

Ein paar Kopfhörer im Ohr, Musik an und die Welt aus! So stelle ich mir einen perfekten Sonntag vor. Den EarPod-Ratgeber habe ich geschaffen, damit auch Du die perfekten Kopfhörer für den ultimativen Hörgenuss findest!

Was auch noch interessant ist
Featured Image full width without Sidebar
Featured Image full width without Sidebar
Featured Image full width without Sidebar

Anzeige

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Aktuelle Testberichte

Juni 18, 2021

Featured Image full width without Sidebar

Mai 28, 2021

Featured Image full width without Sidebar

Mai 21, 2021

Featured Image full width without Sidebar

Mai 14, 2021

Featured Image full width without Sidebar

Mai 9, 2021

Featured Image full width without Sidebar

April 26, 2021

Featured Image full width without Sidebar

April 9, 2021

Featured Image full width without Sidebar
>