OPPO Enco W31 Test – Keine Ausreißer beim Mittelklasse Kopfhörer

Testberichte, Mittelklasse Test

August 7

Avatar
OPPO Enco W31 Test - Keine Ausreißer beim Mittelklasse Kopfhörer 1

Nachdem ich noch vor wenigen Tagen den kleinen Bruder testen konnte, waren dieses Mal die OPPO Enco W31* in meinem Alltagstest zu Gast. Der Mittelklasse-Kopfhörer hat eine etwas andere Bauform als die günstigeren Einsteiger-Kopfhörer und die ein oder andere Funktion mehr, dennoch hat mich der OPPO Enco W31 Test nicht so wirklich vom Hocker gehauen. Mehr dazu erfährst Du in diesem Testbericht.


Diese Kopfhörer wurden mir kostenlos von OPPO zum Testen zur Verfügung gestellt. Der Testbericht wird dadurch nicht beeinflusst. Mehr zu meiner Art Testberichte durchzuführen erfährst Du hier.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Lieferumfang der OPPO Enco W31 

Für den OPPO Enco W31 Test wurde mir ein Testgerät von OPPO zur Verfügung gestellt. Die Kopfhörer werden dabei, ähnlich wie bei den OPPO ENCO W11, in einer simplen weißen Schachtel ausgeliefert. Im Inneren findet man wieder eine Kunststoff-Einlage in der sich das runde Ladecase präsentiert. Im selbigen befinden sich dann die Ohrhörer, in meinem Fall leider ohne Silikon Ohrstöpsel. Höchstwahrscheinlich werden sie im Retail aber mit der Größe M ausgeliefert. 

Daneben findet man dann (normalerweise) in der Packung noch einen Quick Start Guide, zwei weitere Silikon Ohrstöpsel in den Größen S und L, sowie ein USB-C-Ladekabel. Anders ausgedrückt, es ist genau so sparsam, wie bei den OPPO Enco W11. Man hätte hier meiner Meinung nach, gerade weil man mit 79€ UVP im Mittelklasse-Bereich angesiedelt ist, das ein oder andere Paar Silikon Ohrstöpsel mehr dazulegen können und hier auch etwas hochwertigere Stöpsel verwenden können. Aus diesem Grund gibt es hier nur die halben Sterne.

Technische Daten:

Bauform

In-Ear

Treiber

7mm Dynamisch

Frequenzbereich

20Hz - 20kHz

Gewicht

50g-Ladekoffer

Aufladen

350mAh Lithium Polymer, USB-C-Kabel

ANC

Telefonieren

Akkulaufzeit im OPPO Enco W31 Test

Das runde, sehr leichte, aber nicht unbedingt kleine, Ladecase der OPPO Enco W31 kann die Kopfhörer etwas mehr als drei Mal wieder aufladen, sodass wir bei einer Wiedergabezeit von 3,5 Stunden auf eine maximale Akkulaufzeit von 15 Stunden kommen. Die Ladezeit beträgt insgesamt 2,5 Stunden. Auf eine Schnellladefunktion muss genauso verzichtet werden, wie auf Wireless Charging. Letzteres ist für mich aber erst ab der High-End Klasse Pflicht.

Die 3,5 Stunden sind schnell vorbei und leider waren es bei mir im Test auch durchschnittlich eher maximal 3 Stunden und nicht die versprochene halbe Stunde mehr. Das ist, bei einer eh schon kurzen Wiedergabezeit, nicht gerade ein positiver Effekt. Durch die fehlende Schnellladefunktion muss man vor dem nächsten Mal Musik hören erst einmal 2,5 Stunden warten. Schade! 

Insgesamt ist mir die gesamte Akkulaufzeit, wie auch die Wiedergabezeit für ein Modell im Mittelklasse Bereich zu wenig. Klar, hier spielt das Alter der Kopfhörer schon eine Rolle, sind diese doch etwas länger schon auf dem Markt, für mich jedoch dennoch kein positives Ergebnis.

Übrigens konnte mich das Ladecase auch nicht so wirklich überzeugen, da der Deckel nur mit einigem Gefummel zu öffnen ist und leicht wieder schließt. Darüber hinaus ist es manchmal nicht so einfach die Kopfhörer an ihre richtige Position im Case zu bringen.

OPPO Enco W31 Test Verpackung
OPPO Enco W31 Test Lieferumfang
OPPO Enco W31 Test Lieferumfang 2
OPPO Enco W31 Test Ladecase
OPPO Enco W31 Test Ladecase offen

Bedienung der OPPO Enco W31 

Die Bedienung erfolgt über Tippen auf den beiden Ohrhörern. Leider lag bei mir keine Bedienungsanleitung bei, sodass ich nicht nachlesen konnte, welche Funktionen ausgeführt werden können sollen. Auch online gibt es die Anleitung nicht. Während des OPPO Enco W31 Test habe ich dann herausfinden können, dass man Anrufe annehmen und ablehnen kann, einen Titel vorspringen, den Sprachassistenten aktivieren und zwischen Balance und Bass Mode wechseln kann. Dies leider nicht sonderlich intuitiv. 

Darüber hinaus sind die Enco W31 mit verschiedenen Geräten koppelbar. Sowohl Android als auch iOS werden erkannt. Bei Windows gab es hin und wieder Probleme, aber das schiebe ich an dieser Stelle auf das Betriebssystem. Die Kopfhörer verbinden sich automatisch beim herausnehmen aus dem Case mit dem letzten verbundenen Gerät. Das erste Koppeln war etwas umständlich und brauchte mehrere Versuche. 

Die Bedienung ist leider nicht intuitiv. Während ich mit sowohl 2 Mal tippen, als auch mit 3 Mal tippen auf dem linken Ohrhörer zwischen Balance und Bass Mode hin- und herwechsel, aktiviert dreimaliges Tippen auf dem rechten Ohrhörer den Sprachassistenten. Zweimaliges Tippen springt zum nächsten Titel. Einmaliges Tippen macht nichts - auf beiden Seiten. Generell reagierten die Ohrhörer teilweise nicht und ich habe häufig lieber das Smartphone zur Hand genommen. 

Key-Facts

IP54 Zertifizierung

Im Vergleich zum kleinen Bruder sind die Enco W31 nur IP54 zertifiziert. Somit sind sie zwar gegen Spritzwasser, nicht aber gegen Strahlwasser geschützt. Spritzwasser haben sie aber gut ausgehalten und es gab keine Probleme.

 

Binaurale Bluetooth Verbindung

Beide Ohrhörer sind simultan nutzbar und können unabhängig von einander genutzt werden, da keiner der beiden Ohrhörer den Master darstellt. Das jedoch funktioniert nur, wenn man nur einen Kopfhörer aus dem Ladecase herausnimmt. Ansonsten greift die automatische Ohrerkennung und stoppt die Wiedergabe, wenn man beide Kopfhörer im Ohr hatte und einen aus dem Ohr ins Ladecase steckt. An dieser Stelle muss die Wiedergabe manuell fortgesetzt werden, funktioniert dann aber auch.

Ohr-Erkennung

Die automatische Ohr-Erkennung funktioniert zuverlässig und stoppt die Wiedergabe der Kopfhörer, sobald einer der beiden Ohrhörer aus dem Ohr genommen wird. 

 

Tragekomfort der OPPO Enco W31 

Die Kopfhörer haben ein sehr einzigartiges Design. An der oberen "Bohne", die man sich ins Ohr setzt hat man einen "Stil" nach unten angesetzt. Das sieht zwar einmalig aus, trägt aber nicht unbedingt zum Tragekomfort bei. Dieser ist zwar im ersten Moment recht angenehm, jedoch ist es schwer den optimalen Sitz der Kopfhörer im Ohr hinzubekommen. So passiert es häufig, dass man nachjustieren muss. 

Auch bei Bewegung hat man öfter das Problem, dass die Kopfhörer im Ohr verrutschen und man auch hier wieder fummeln muss, damit man den optimalen Sitz hat, den es für beste Klangqualität braucht. Immerhin sind die Kopfhörer, sobald man den richtigen Sitz gefunden hat, recht bequem und lassen sich auch über die gesamte Wiedergabezeit von 3 Stunden ohne Probleme tragen. 

Sprachqualität im OPPO Enco W31 Test

Während des OPPO Enco W31 Test habe ich mir natürlich auch wieder die Sprachqualität genauer angesehen. Während dem ein oder anderen Telefonat, sowie Videokonferenz habe ich die Enco W31 als Headset genutzt und dabei stets gute Erfahrung gemacht. In den meisten Fällen sind die Umgebungsgeräusche, wie angegeben, herausgefiltert worden und auch in etwas lauterer Umgebung war Telefonieren problemlos möglich. 

Auch mein Gegenüber war gut und laut genug für mich zu verstehen. Hier gab es ebenfalls keine Probleme. Teilweise war meine Stimme etwas leise, sodass mein Gegenüber nachfragen musste, dass war aber die absolute Seltenheit.

OPPO Enco W31 Test Kopfhörer
OPPO Enco W31 Test Kopfhörer 2
OPPO Enco W31 Test Kopfhörer 3
OPPO Enco W31 Test Kopfhörer 4

Klang der OPPO Enco W31 

Bass, Mitten und Höhen

Im Bass Mode ist der Bass sehr druckvoll und man spürt auch die Tiefe, die der Bass ausdrücken will, wenn auch nicht immer auszudrücken schafft. Dennoch hat er einen guten Punch, im Bass Mode auch in niedrigen Lautstärken. Aufs Verzerren verzichtet der Bass ebenso, wie auf Dröhnen im Balance Mode. In hohen Lautstärken im Bass Mode ist das ein oder andere Dröhnen, gerade bei basslastigen Titeln, dann aber doch wahrzunehmen.

Die Mitten sind recht dynamisch und differenziert, wenn auch nicht so detailliert, wie die W11. Hier merkt man die Verbesserung, die OPPO bei den W11 durchgeführt hat. Dennoch führt es hier nicht zu einem schwächeren Ergebnis, können die Mitten doch die Wiedergabe gut füllen und für eine gute Dynamik sorgen. 

Den Höhen fehlt es etwas an Lautstärke und auch an Brillanz. Auch hier haben die W11 einen Schritt voraus. Im Vergleich zum Bass und den Mitten fallen die Höhen bei den OPPO Enco W31 leider etwas ab und sind merklich schwächer. 

Grundrauschen

Die OPPO Enco W31 sind sowohl für Hörbücher, Hörspiele als auch für ASMR Videos optimal geeignet, da das Grundrauschen sehr niedrig und kaum wahrzunehmen ist. 

Die perfekte Musikrichtung

Während des OPPO Enco W31 Test habe ich am liebsten basslastieg House oder elektronische Musik gehört. Auch Hip Hop war je nach Titel sehr schön anzuhören. Leider fehlen in einigen Titeln dann aber die Höhen, was auch dazu führt, dass ich Pop und Rockmusik nur bedingt empfehlen kann. Hier kommt es auf die Abmischung und die Sounds der Musiker bzw. Bands an. 

Für audiophile ist der Kopfhörer generell nicht geeignet und auch orchestrale und klassische Musik fällt etwas ab und würde ich nicht zu den Kernkompetenzen der Enco W31 zählen. 

3D- und Surround Effekt

Der 3D- bzw. Surround Effekt der Enco W31 True Wireless Kopfhörer konnte mich im Test überzeugen und hat einen guten Eindruck gemacht. Die verschiedenen Richtungen sind klar wahrzunehmen und verschimmen nicht so stark, wie beim kleinen Bruder. Hier macht der W31 einen guten Job, weshalb auch Spielfilme und Blockbuster mit den True Wireless Kopfhörern sehr zu empfehlen sind.

Fazit zum Klang

Der Klang gehört sicherlich nicht zum besten im Mittelklasse-Bereich kann aber zumindest in den Tiefen und Mitten überzeugen. Daneben ist das niedrige Grundrauschen ein Plus-Punkt und auch der 3D-Effekt macht Spaß, wenn man sich Action-Blockbuster auf seinem Gerät zu Gemüte führt. Insgesamt ist das Ergebnis gut.

Der Überblick


Mein persönlich größter Vorteil der Kopfhörer

Die Sprachqualität konnte mich überzeugen und ich habe keine Sorge gehabt durch die Kopfhörer nicht verstanden zu werden.

Mein persönlich größter Nachteil der Kopfhörer

Die Akkulaufzeit ist zu niedrig und eine Schnellladefunktion fehlt ganz. Schade!

Das Ergebnis der einzelnen Kategorien

Lieferumfang der OPPO Enco W31

Akkulaufzeit der OPPO Enco W31

Bedienung der OPPO Enco W31

Key Facts der OPPO Enco W31

Tragekomfort der OPPO Enco W31

Sprachqualität der OPPO Enco W31

Klang der OPPO Enco W31


Gesamtfazit

Insgesamt bin ich von den OPPO Enco W31 enttäuscht, nachdem ich die W11 hatte. Man könnte aber auch sagen, dass OPPO sich stark weiterentwickelt hat mit den W11, weshalb ich jedem eher zu diesem Gerät als zu den W31 raten würde. Wer jedoch günstig an die W31 kommt, der macht auch hier nicht viel falsch, solange man mit den Kritikpunkten leben kann. (3.3 Sterne)

Hier kannst Du die OPPO Enco W31 kaufen!

Die UVP der Kopfhörer liegt bei: 79,00€

About the author 

Julian

Ein paar Kopfhörer im Ohr, Musik an und die Welt aus! So stelle ich mir einen perfekten Sonntag vor. Den EarPod-Ratgeber habe ich geschaffen, damit auch Du die perfekten Kopfhörer für den ultimativen Hörgenuss findest!

Was auch noch interessant ist

ENACFIRE E60 Test – Einsteiger-Kopfhörer mit ordentlich Leistung

Der Earpod-Ratgeber.de Adventskalender 2020

Huawei FreeBuds Studio Test – Klanglich hochwertiger Over-Ear Kopfhörer

Anzeige

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Aktuelle Testberichte

November 20, 2020

November 15, 2020

November 14, 2020

November 6, 2020

November 4, 2020

October 30, 2020

October 23, 2020

October 20, 2020

>