Lenovo thinkplus LivePods PD1X Test

Das erwartet Dich in diesem Artikel

In einem kurzen Testbericht stelle ich euch heute die Lenovo thinkplus LivePods PD1X vor. Diese günstigen True Wireless In Ear Kopfhörer habe ich bei einem bekannten China Shop bestellt. Sie kosteten mich nur knappe 10€, sind aber in der Regel so für ca. 25€ erhältlich. Viel erwartet habe ich nicht, enttäuscht wurde ich dementsprechend glücklicherweise auch nicht.

Verpackung, Verarbeitung und Nachhaltigkeit

3/5

Bei einem Produkt dieser Preisklasse habe ich genau das Ergebnis erwartet, dass ich erhalten habe. Eine billige Verpackung, die in Plastikfolie eingeschweißt wurde. Ein ebenfalls billiges Plastiktray in dem Ladecase und Ohrhörer sowie das Zubehör reingelegt wurden. Das Zubehör, besteht dabei aus einem Quick Start Guide, einem USB-C Kabel und 2 Paar Silikon Ohrstöpsel in S und L. Letztere sind nochmal in einer Plastiktüte verpackt.

Das Ladecase und die Ohrhörer sind beides aus recht günstigem Kunststoff gefertigt, sehen aber insgesamt nicht billig aus und haben auch keine scharfen Kanten. 

Akku

3/5

Die gesamte Akkulaufzeit beträgt in etwa 12 Stunden, während die Wiedergabezeit ca. 3 Stunden beträgt. Weder Wireless Charging noch eine Schnellladefunktion gibt es, allerdings erwartet man das auch nicht bei diesem Preis. 
Die Ladezeit beträgt insgesamt 3 Stunden (1 Stunde Ohrhörer und 2 Stunden Ladecase), was ich als insgesamt recht lang empfinde für die geringe Akkulaufzeit. 

Im Test machten die Ohrhörer nach den veranschlagten 3 Stunden schlapp und mussten aufgeladen werden. Insgesamt also eher ein Sprinter als Marathonläufer die Lenovo thinkplus LivePods PD1X.

Bedienung

4/5

Die Bedienung erfolgt über Touchflächen auf den Seiten. Diese kann man dank der Bauform der Lenovo thinkplus LivePods PD1X  sehr schnell und einfach treffen, allerdings reagieren sie nicht immer direkt und gleich gut. Gerade mit verschwitzten Fingern hat man hier Probleme. 

Ansonsten bin ich froh, dass man beinahe alle Funktionen über die Lenovo thinkplus LivePods PD1X  ausführen kann. Lediglich der Sprachassistent fehlt, darüber sehe ich aber bei der Preisklasse mal hinweg. 

Verbindung und Reichweite

Die Reichweite ist mit knapp 8 Metern nicht gerade berauschend. Die Verbindung erfolgt unkompliziert und schnell mit dem zuletzt verbundenen Gerät. Wenn man ein anderes Gerät koppeln will, muss man beide Ohrhörer ca. 20 Sekunden lang drücken. 

Tragekomfort

4/5

Der Komfort ist insgesamt total angenehm und es gibt kaum was auszusetzen. Menschen mit großen Ohren könnten die Lenovo thinkplus LivePods PD1X  eventuell etwas zu klein sein, dafür sind gerade Menschen mit sehr kleinen Ohren sicherlich begeistert von den Lenovo thinkplus LivePods PD1X. Sport machen kann man auf jeden Fall, allerdings sollte man aufpassen nicht zu viel Wasser an die Ohrhörer zu bekommen, da diese nicht offiziell Spritzwasser geschützt sind. 

Sprachqualität

3.5/5

Die Sprachqualität ist okay, aber nichts besonderes. Für den Preis hätte ich allerdings noch viel weniger erwartet. Insgesamt kann man durchaus mal mit den Lenovo thinkplus LivePods PD1X  telefonieren und jemanden erreichen. Auch eine Sprachaufnahme ist durchaus drin, allerdings sollte man sich nicht in lauteren Umgebungen aufhalten. Insgesamt aber ausreichend für den Gebrauch hier und da.

Klang

4.5/5

Bässe, Mitten und Höhen

Die sehr lauten Lenovo thinkplus LivePods PD1X haben einen druckvollen Bass, der allerdings nicht bis in die Tiefbässe geht. Überraschenderweise sind die Bässe aber auch im lauten Bereich noch recht angenehm und dröhnen nicht. Das hätte ich bei dem Preis nicht erwartet.

Die Mitten bieten für den normalen Gebrauch ausreichend Details und Stimmen bekommen ebenfalls einen guten Raum. In sehr aufwändigen Produktionen können viele Instrumente zum Brei verkommen, das ist aber nur bei diesen Produktionen der Fall und fällt insgesamt eher selten auf.

Die Höhen sind teilweise relativ scharf und insgesamt wenig präzise und detailliert. Das ist die Schwachstelle der Lenovo thinkplus LivePods PD1X, wenngleich sie in der Gesamtabstimmung meist nicht sonderlich negativ auffallen.

Grundrauschen

Man kann ein ganz leichtes Grundrauschen wahrnehmen, was aber in keinem Fall störend war. 

Welche Musikrichtung

Jede Musikrichtung, die in Richtung Hip Hop und EDM geht und viel Bass benötigt und wenig Höhen Präzision voraussetzt ist hier bestens geeignet.

Surround Klang und 3D Sound

Auch der Surround Klang der Lenovo thinkplus LivePods PD1X ist überraschend präzise und bietet in allen Bereichen genau die Räume, die er benötigt. Es gibt hier keine Abweichungen, die zu sehr mittig klingen. Insofern auch hier ein gutes Ergebnis.

Fazit zum Klang

Klanglich sind die Lenovo thinkplus LivePods PD1X auf einem deutlich höheren Niveau als ihr Preis zu glauben vermag. Hier bin ich absolut zufrieden.

Überblick

Lieferumfang

3/5

Akkulaufzeit

3/5

Bedienung

4/5

Tragekomfort

4/5

Sprachqualität

3.5/5

Klang

4.5/5

Fazit

Im Test haben mich die Lenovo thinkplus LivePods PD1X  auf jeden Fall überrascht. Denn klanglich sind sie auf einem guten Niveau und deutlich besser als man bei dem Preis denken würde. Klar gibt es einige Abstriche, aber die finde ich völlig okay. Nur ob sie bei dem Preis lange halten, das kann ich nicht beurteilen.

3.9/5

Deshalb kannst Du mir vertrauen - Deine Autoren Julian & Leon

Ich bin Julian und ich teste die True Wireless EarPods, Earbuds bzw. In-Ear Kopfhörer beim Earpod-Ratgeber.
Seit etlichen Jahren mache ich selbst Musik und dank der Einblicke in das Musikstudio meines Großvaters habe ich bereits in jungen Jahren mit allerhand Technik aus dem Audio-Bereich zu tun gehabt.

Meine Testberichte auf dem Earpod-Ratgeber basieren auf diesen jahrelangen Erfahrungen, gleichzeitig jedoch spielt meine eigene Meinung auch immer eine kleine Rolle. Die Testberichte sollen nicht nur Audio-Nerds verstehen, sondern jeder Otto-Normalverbraucher. Aus diesem Grund verzichte ich überwiegend auf Fachbegriffe und versuche meinen Eindruck aus dem Alltag mit den EarPods zu schildern. 

Während eines Alltagstests nutze ich die EarPods täglich und bei allen möglichen Aktivitäten. Dabei achte ich auf jede Besonderheit und stelle die Kopfhörer letztlich der Bewertungsmatrix gegenüber. Mehr dazu, wie die Kopfhörer getestet werden, erfährst Du in diesem Artikel.

Für alle aktuellen News rund um die Kopfhörer Welt ist mein Bruder Leon zuständig, dessen Playlist aus Tausenden Songs besteht und der mehr Musik hört, als jeder Mensch, den ich sonst kenne. Die Expertise könnte also bei Ihm auch nicht höher sein!

Du willst den Earpod-Ratgeber unterstützen? Dann kannst Du uns gerne eine kleine Spende hinterlassen. Bitte mache dies aber nur, wenn Du auch wirklich etwas übrig hast. Sämtliche Spenden stecken wir in den Betrieb der Webseite oder in neue Testprodukte. Nach einer Spende wartet ein kleines Dankeschön auf Dich!

Weitere Testberichte

Nothing Ear (a) Test

Skullcandy EcoBuds Test

Lenco HPB-730BN Test

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Earpod-Ratgeber Affiliate Partner

Werbung

Den Newsletter abonnieren

Du erhältst maximal einen Newsletter pro Monat und in Sonderfällen eine extra E-Mail bei Gewinnspielen oder Sonderaktionen.

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung