Jabra Elite 65t Test – Sprachqualität der Extraklasse

Testberichte, Mittelklasse Test

Juni 25

Avatar
Jabra Elite 65t Test - Sprachqualität der Extraklasse 1

Mit den Jabra Elite 65t* hatte ich die Möglichkeit eines der beiden True Wireless Kopfhörer Modelle von Jabra zu testen. Die Elite 65t sind das erste Modell von Jabra auf dem True Wireless Kopfhörer Markt und sind als Active Modell für den Sport noch in anderen Farben und Materialien erhältlich. Mit mittlerweile unter 100€ gehören die Kopfhörer in den Mittelklasse Bereich. Wie sie mich im Alltag begleitet haben, erfährst Du in diesem Beitrag.


Diese Kopfhörer wurden mir kostenlos von Jabra zum Testen zur Verfügung gestellt. Der Testbericht wird dadurch nicht beeinflusst. Mehr zu meiner Art Testberichte durchzuführen erfährst Du hier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lieferumfang der Jabra Elite 65t

Die Jabra Elite 65t werden in einer sehr schönen Verpackung geliefert. Diese ist in den Corporate Farben gelb und anthrazit gehalten und bietet ein besonderes Auspack-Erlebnis. Zunächst einmal wird die Umverpackung aus Karton entfernt, dann zieht man aus der sich darunter befindenden Box, wie eine Schublade, den inneren Teil hinaus und der Inhalt kommt zum Vorschein.

Dieser jedoch ist etwas spärlich und hält nur das Notwendigste parat. Darunter fallen, neben den Kopfhörern, das Ladecase, zwei zusätzliche Paar Ohrstöpsel in S und L, sowie ein Mini-USB Ladekabel. Darüber hinaus befinden sich dann noch die Garantieerklärung und Sicherheitshinweise in der Box. 

Insgesamt ist mir das aber zu wenig. Ich hätte mir zum einen den USB-C Standard gewünscht, zum anderen wären 1-2 Größen bei den Ohrstöpseln nett gewesen. Immerhin unterscheiden sich die Größen ganz gut, sodass man erkennen kann, dass S wirklich S ist und L wirklich L. 

Technische Daten:

Bauform

In-Ear

Treiber

6 mm Treiber

Frequenzbereich

20Hz - 20kHz

Gewicht

6.5g rechter Ohrhörer, 5,8g links, 67g-Ladekoffer

Aufladen

500mAh, Mini-USB-Kabel

ANC

Telefonieren

Akkulaufzeit während des Jabra Elite 65t Test

Das Ladecase wird über ein Mini USB-Kabel aufgeladen, was mir nicht so gut gefällt. Auch Wireless Charging kann dieses Ladecase noch nicht. Insgesamt gefällt mir das Case nicht. Optisch ist es sehr abgerundet, was aber dazu führt, dass man es nicht hinlegen oder stellen kann, ohne dass es wackelt. Darüber hinaus ist hier kein Magnet verbaut, sondern ein Schließmechanismus, den man aufdrücken muss. Das ist mühsam. Auch die Kopfhörer werden im Case nicht magnetisch gehalten und fallen somit leicht heraus. 

Ansonsten ist der Akku auch nicht das Spezialgebiet der Kopfhörer. Die angegebenen Werte werden zwar eingehalten, sind mit 5 Stunden Wiedergabezeit plus weitere 10 Stunden Akkulaufzeit mit dem Ladecase aber keine überragenden Werte. Immerhin die Schnellladefunktion mit etwas mehr als 1,5 Stunden Wiedergabezeit nach 15 Minuten funktioniert sehr gut und kann sich sehen lassen. 

Jabra Elite 65t Test Verpackung
Jabra Elite 65t Test in Verpackung
Jabra Elite 65t Test Zubehör
Jabra Elite 65t Test Ladecase

Bedienung der Jabra Elite 65t

Die Bedienung der Jabra Elite 65t erfolgt über Druckknöpfe an den Seiten der Kopfhörer. Hierbei hat man am rechten Ohrhörer einen großen Knopf und auf der linken Seite zwei kleinere Druckknöpfe. Das ist sehr interessant und habe ich so noch bei keinem Hersteller gesehen. Damit lassen sich auf der rechten Seite Musiktitel stoppen und starten, Anrufe annehmen und ablehnen und der Sprachassistent starten. Auf der linken Seite kann man die Lautstärke verstellen (lauter / leiser) und zum vorherigen oder nächsten Titel springen. 

Insgesamt funktioniert das recht gut und die Druckknöpfe lassen sich recht leicht drücken, was positiv ist. Allerdings haben es Druckknöpfe so an sich, dass man beim Drücken die Kopfhörer immer ein Stück weiter ins Ohr drückt. Aus diesem Grund bin ich immer ein Befürworter für Touchflächen. 

Positiv hervorzuheben ist, dass die Kopfhörer ein "Hey Siri" oder ein "Ok, Google" erkennen und somit auch ohne Knopfdruck auf den Sprachassistenten zugegriffen werden kann. 

Die Kopfhörer nutzen den Bluetooth 5.0 Standard, was aufgrund ihres schon fortgeschrittenen Alters nicht selbstverständlich ist. Generell funktioniert die Verbindung immer sehr gut. Weder Aussetzer noch Verbindungsprobleme waren zu erkennen. Sowohl mit Android als auch mit iOS konnte ich die Kopfhörer nutzen. Eine Verbindung zu Windows ließ sich nicht herstellen. Hier muss man wohl auf die Evolve* von Jabra setzen. Eine Reichweite von 10 Metern stellt für die Kopfhörer keine Probleme dar. Auch mehr ist unter perfekten Bedingungen drin.

Key-Facts

4-Mikrofon-Technologie

Um eine perfekte Sprachqualität zu gewährleisten besitzen die Kopfhörer insgesamt 4 Mikrofone. So werden Umgebungsgeräusche und Windgeräusche gefiltert. Mehr dazu im Punkt "Sprachqualität"!

Customize your Music

Zu den Jabra Elite 65t gehört eine App, die einige Einstellungsmöglichkeiten bietet. Man kann hier nicht nur den aktuellen Akkustand einsehen, sondern auch verschiedene voreingestellte Equalizer auswählen. Darüber hinaus lässt sich auch ein eigener Equalizer definieren und verschiedene Profile abspeichern. Sehr interessant ist auch die Funktion Naturgeräusche oder Hintergrundgeräusche zum Entspannen abzuspielen.

Proven wireless connection

Hier bezieht man sich auf die Bluetooth 5.0 Verbindung. Diese funktioniert ohne Probleme.

IP55 Staub- und Wasserschutz

Die Kopfhörer sind gegen Staub und Wasser mit der Zertifizierung IP55 geschützt. Sollten Schäden entstehen, die eigentlich durch die Zertifizierung abgesichert sind, erhält man (nach Registrierung) 2 Jahre Garantie. Meine Tests in Badewanne, Dusche und Waschbecken haben die Kopfhörer schadlos überstanden.

Tragekomfort der Jabra Elite 65t

Die Kopfhörer werden mit den Silikon Ohrstöpseln direkt in den Gehörgang gesteckt. Insgesamt sind die Ohrhörer recht groß und wuchtig und darüber hinaus keine Leichtgewichte. Die Silikon Ohrstöpsel sind standardmäßig und bieten keine besonderen Komfort oder eine besondere Abdichtung. 

Für kleine Ohren, wie sich sie habe, sind die Elite 65t nicht optimal geeignet. Es gab hier zwar schon schlimmere Modelle, aber trotzdem kann ich die Kopfhörer nicht länger als eine Stunde am Stück tragen. Das liegt einfach an der Größe und dem Gewicht. Positiv ist, dass der Silikon Ohrstöpsel in der Größe S klein genug ist für meine Ohren und im Gehörgang nichts drückt.

Ebenfalls positiv anzumerken ist, dass auch bei Bewegung oder Sport die Kopfhörer nicht herausfallen oder großartig verrutschen. So behält man größtenteils die optimale Trageposition, sodass auch beim Sport der Klang gleich bleibt. Ob das Active Modell hier noch einen drauflegt kann ich nicht beurteilen, aber die "normalen" Elite 65t eignen sich durchaus schon zum Sport.

Sprachqualität im Jabra Elite 65t Test

Von Jabra erwarte ich beste Sprachqualität, einfach aus dem Grund, weil das ihr Spezialgebiet, gerade im Business Bereich, ist. Aus diesem Grund war ich sehr gespannt, was der Jabra Elite 65t Test in Puncto Sprachqualität zeigen würde. 

Hier muss ich vorweg nehmen, ich habe nichts auszusetzen. Die Kopfhörer sind mit insgesamt 4 Mikrofonen bestückt. Diese sind einerseits ausgerichtet zum Mund hin, um die Sprache zu erfassen und auf der anderen Seite geschwungen, sodass Windgeräusche nicht so stark erfasst werden. Darüber hinaus sind die Mikrofone so ausgerichtet, dass Stimmen aus der Umgebung nicht in die Aufnahme geraten.

Der Jabra Elite 65t Test ergab sowohl beim Telefonieren während Videokonferenzen und normalen Anrufen als auch bei Sprachaufnahmen eine wunderbare Qualität. Ich war jederzeit laut genug und mein Gegenüber hörte beinahe ausschließlich mich. Sehr laute Umgebungsgeräusche sind einfach kaum auszublenden, aber Stimmen anderer wurden, wie beschrieben, nicht übertragen. 

Sehr cool ist auch, dass ich die Stimme meines Gegenübers gezielt verändern kann. So kann ich in der App einstellen, ob mehr Bässe oder mehr Höhen des Gegenübers bei mir ankommen. Zudem kann man die Transparenz einstellen und einstellen, ob die eigene Stimme während des Telefonats mit in die Kopfhörer und mein Ohr übertragen werden. 

Insgesamt haben die Jabra Elite 65t hier auf ganzer Linie überzeugt. Die Sprachqualität ist sicher der stärkste Punkt der Kopfhörer.

Jabra Elite 65t Test im Ladecase
Jabra Elite 65t Test Kopfhörer
Jabra Elite 65t Test Kopfhörer 2
Jabra Elite 65t Test Kopfhörer 3

Klang der Jabra Elite 65t

Bass, Mitten und Höhen

Die Kopfhörer sind mit neutralem Equalizer in den Bässen recht zurückhaltend und versprühen eher wenig Druck. Gerade in niedrigen Lautstärken gehen sie daher eher unter. Hier muss man mit einem Equalizer nachhelfen und dem Bass etwas mehr Druck verleihen. Dann aber ist er auf einem ordentlichen Niveau. In hohen Lautstärken sind die Bässe präzise und dröhnen nicht. Hier geben sie ein sehr gutes Bild ab.

Die Mitten sind standardmäßig etwas drüber. Sie sind zwar differenziert und in einigen Passagen recht detailliert, aber haben hier nicht das Zeug, um mich vom Hocker zu reißen. Männer Stimmen gefallen mir bei diesem Kopfhörer besser als Frauenstimmen. Diesen fehlt hier etwas die Brillanz.

Selbiges gilt für die Höhen allgemein, denen etwas die Brillanz abgeht und ähnlich wie die Bässe sehr zurückhaltend sind. Auch hier muss man mit dem Equalizer nachhelfen und erhält erst dann ein ausgewogenes Bild. Auch hier können die Höhen dann ordentlich abliefern, auch wenn sie nicht an die besten Kopfhörer der Mittelklasse heranreichen. In hohen Lautstärken habe ich etwas zu viel Zischen. 

Grundrauschen

Die Kopfhörer haben ein sehr niedriges Grundrauschen, das im Grunde fast nie wahrzunehmen ist. Somit sind vor allem leise Passagen in Liedern und Filmen, aber auch Hörbücher, Hörspiele und ASMR Videos sind damit sehr gut zu hören. 

Welches Genre passt am besten zu den Elite 65t

Ich habe mir während des Jabra Elite 65t Test wieder einmal sämtliche Genres angehört, die man so finden kann. Einen echten Favoriten kann ich danach aber nicht ausmachen. Die Kopfhörer klingen insgesamt recht ausgewogen, wenn man den Equalizer entsprechend einstellt und insofern kann hier jeder sein Lieblings-Genre sicher gut hören.

Gerade für den Hip-Hop und Elektronik Bereich sollte man die Bässe etwas hochschrauben. Hier sind diese doch meist sehr wichtig und kommen standardmäßig einfach zu zurückhaltend rüber. Im Bereich Klassik, Jazz und Soul würde ich persönlich etwas an den Höhen schrauben und die Mitten zurücknehmen. Das selbe gilt für viele Rock-Songs, wobei ich auch hier noch etwas am Bass schrauben würde. 

3D-Klang und Surround Effekt

Der 3D Effekt ist sehr gut differenziert. Alle Himmelsrichtungen konnte ich im Test differenzieren und somit einen Surround Effekt erzielen. Somit sind auch Filme sehr schön mit den Kopfhörern zu sehen, vor allem, weil man in der App einen Equalizer hat und somit die Bässe hervorheben kann, die meistens bei Filmen für den Klang-Effekt sehr wichtig sind.

Fazit zum Klang

Mein Fazit zum Klang der Jabra Elite 65t fällt recht ordentlich aus. Sie gehören klanglich nicht zu den besten Kopfhörern der Mittelklasse, können sich aber trotzdem oberhalb des Durchschnitts platzieren. Durch die App habe ich viele Möglichkeiten den Klang zu personalisieren und einige Schwächen etwas auszugleichen. 

Der Überblick


Mein persönlich größter Vorteil der Kopfhörer

Die Sprachqualität konnte voll und ganz überzeugen und ist ein absoluter Kaufgrund, wenn man häufig telefoniert.

Mein persönlich größter Nachteil der Kopfhörer

Der Tragekomfort ist leider für kleine Ohren nicht so besonders geeignet.

Das Ergebnis der einzelnen Kategorien

Lieferumfang der Jabra Elite 65t

Akkulaufzeit der Jabra Elite 65t

Bedienung der Jabra Elite 65t

Key-Facts der Jabra Elite 65t

Tragekomfort der Jabra Elite 65t

Sprachqualität der Jabra Elite 65t

Klang der Jabra Elite 65t


Gesamtfazit

Ich bin durchaus sehr zufriden mit den Jabra Elite 65t*. Klanglich hätte ich etwas mehr erwartet und der Tragekomfort ist für kleine Ohren nur bedingt zu empfehlen. Ansonsten können die Kopfhörer aber in fast allen Punkten überzeugen und bieten kaum Ansätze für Kritik. Wer einen soliden Alltagsbegleiter sucht, der wird hier auf jeden Fall fündig.

Hier kannst Du die Jabra Elite 65t kaufen!

Die UVP der Kopfhörer liegt bei: 99,00€

About the author 

Julian

Ein paar Kopfhörer im Ohr, Musik an und die Welt aus! So stelle ich mir einen perfekten Sonntag vor. Den EarPod-Ratgeber habe ich geschaffen, damit auch Du die perfekten Kopfhörer für den ultimativen Hörgenuss findest!

Was auch noch interessant ist

Soundcore Life Q30 Test – Neuer Over Ear mit ANC von Soundcore überzeugt mit Top Preis-Leistungs-Verhältnis

AIWA Prodigy Air 2 Test – So klingt ein Kult-Hersteller

OPPO Enco Free Test – Leichte Schwächen im teuren Gewand

Anzeige

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Aktuelle Testberichte

Oktober 20, 2020

Oktober 16, 2020

Oktober 13, 2020

Oktober 9, 2020

Oktober 6, 2020

Oktober 2, 2020

September 26, 2020

September 22, 2020

>