House of Marley Redemption ANC 2 Test

Werbung

Werbung

Werbung

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Werbung

Das erwartet Dich in diesem Artikel

In diesem Test gibt es das erste Mal einen Kopfhörer der Firma House of Marley. Die Redemption ANC 2 sind das neueste True Wireless Kopfhörer Modell der Firma und für knapp 180€ erhältlich. Dafür erhält der Käufer einen nachhaltigen True Wireless Kopfhörer mit ANC, Transparenzmodus, Wireless Charging und vielem mehr. Ob der Preis gerechtfertigt ist und die Ohrhörer mit den bekannten Top-Marken mithalten kann, erfährst Du in diesem Testbericht. 

Der Kopfhörer wurde mir für diesen Test von House of Marley zur Verfügung gestellt. 

Lieferumfang

4.5/5

House of Marley steht für nachhaltige Technik. Dies ist einer der Leitfäden des Unternehmens. Mehr dazu kann man auch hier nachlesen. Doch sieht man das auch beim Lieferumfang der Redemption ANC 2? Um es vorweg zu nehmen, ja!

Die Verpackung ist aus Pappe gefertigt, die mit einem aus Papier gefertigten Klebestreifen verschlossen ist. Wer hier auf der Suche nach Plastikfolie und Co. ist, der muss lange suchen. Im Übrigen auch in der Verpackung, denn auch hier findet man keine Plastikfolie oder irgendetwas aus Plastik. Sämtliche Verpackungsmaterialien sind aus Papier oder Pappe gefertigt. Selbst die mitgelieferten Ohrstöpsel (leider nur zwei eher günstige in den Größen S und L) sind sehr interessant auf einer Papierkordel aufgewickelt. Wer noch etwas lesen möchte, kann das in der Bedienungsanleitung tun. 

Der Nachhaltigkeitsgedanke ist hier voll getroffen und genau so wünsche ich mir das von jedem Hersteller. Hier können sich viele eine Scheibe von House of Marley und den Redemption ANC 2 abgucken. Woran diese selbst noch arbeiten müssen? Ganz klar an den Ohrstöpseln. Diese sind aus Silikon gefertigt und fühlen sich eher billig an und passen auch nicht wirklich zum ansonsten hochwertigen Eindruck. 

Technische Daten

Akku

3.5/5

Der Akku der House of Marley Redemption ANC 2 soll 24 Stunden mit dem Ladecase durchhalten. Diese verteilen sich auf 6 Stunden Wiedergabezeit und weitere 3 vollständige Aufladungen. Dank der Schnellladefunktion bekommt man mit 15 Minuten Ladezeit im Ladecase weitere 2 Stunden Wiedergabezeit hinzu. Das alles unter der Prämisse man hört Musik im mittleren Lautstärke-Bereich und hat ANC und Transparenzmodus ausgeschaltet.

Wer die Redemption ANC 2 im Alltag nutzt und somit sowohl hier und da ANC nutzt oder auch mal den Transparenzmodus einschaltet, der wird mit ca. 5 Stunden Wiedergabezeit im Schnitt auskommen müssen. Das sind dann ca. 20 Stunden Akkulaufzeit. Das alles ist noch okay, allerdings hätte ich mir hier schon etwas mehr erwartet in diesem Preisbereich. Vollständig aufgeladen sind die Redemption ANC 2 übrigens nach ca. 3 Stunden.

Bedienung

5/5

Von anderen Magazinen wurde die Bedienung teilweise bemängelt. Ich kann mich dieser Kritik an den Redemption ANC 2 von House of Marley nicht anschließen. Die Bedienung erfolgt über Touchflächen auf dem Logo jeweils an den Seiten der EarPods. Diese sind leicht zu erreichen und reagieren schnell und gut. Man hat insgesamt 4 Touchmodi auf jeder Seite. Ein bis Dreimal tippen und gedrückt halten. Damit ergeben sich insgesamt acht Steuerungsmöglichkeiten, weshalb alle Funktionen, die man benötigt ausführen kann, was überaus positiv zu betrachten ist. 

Wer die App nutzt kann die Steuerung gänzlich individuell einstellen. Das würde ich auch empfehlen, denn standardmäßig ist aus irgendeinem Grund auf beiden Ohrhörern nur Track vorwärts eingestellt, aber nicht Track zurück. Da man aber mit der App vollständig individuell die Möglichkeit hat die Steuerung anzupassen, gibt es hierfür natürlich keinen Abzug. 

Verbindung und Reichweite

Die Verbindung ist schnell aufgebaut und dann auch stabil ohne Aussetzer. Je nach Umgebung hat man eine Reichweite von knapp 10 Metern, manchmal auch mehr. 

Features

4/5

Die aktive Geräuschunterdrückung der Redemption ANC 2 von House of Marley konnte mich im Test überwiegend überzeugen. Gerade in den niedrigen Frequenzen macht die Geräuschunterdrückung einen guten Job und blendet diese Frequenzen hervorragend aus ohne das Klangprofil zu ändern. Anders sieht es hingegen in den höheren Frequenzen aus. Diese werden nur sehr leicht abgemildert. Gerade Tastaturgeräusche (die zugegeben sehr schwierig für das ANC sind) sind noch deutlich zu hören. 

Beim Transparenzmodus werden sämtliche Geräusche an den Hörer weitergegeben, auch hier ohne das Klangprofil zu verändern. Allerdings kommt hier ein merkliches Grundrauschen hinzu, was mich persönlich schon ein wenig stört. 
Insgesamt schade, dass man weder den ANC Modus noch den Transparenzmodus individuell einstellen kann. 

Die App von House of Marley ist im Appstore von Apple mit nur einem Stern bewertet. Hiervon sollte man sich jedoch nicht beirren lassen, da diese Bewertung die bisher einzige für diese App ist und deren Umfang nicht widerspiegelt. Die Gestaltung könnte zugegeben etwas moderner ausfallen, dennoch hat man beinahe alle notwendigen Informationen und Einstellungsmöglichkeiten zur Hand. 

Was mir persönlich fehlt ist die Anzeige der aktuellen Akkuladung. Ansonsten kann man zwischen ANC / Transparenzmodus und Off wechseln, den 10!-stufigen Equalizer einstellen, die Bedienung einstellen und die Firmware aktualisieren. 

Tragekomfort

4.5/5

Der Tragekomfort ist soweit gut.  Die Form der House of Marley Redemption ANC 2 ist ergonomisch und sollte somit in die meisten Ohren passen. Für kleinste Ohren sind sie allerdings wohl noch etwas zu groß. Ansonsten fallen die eher günstig anmutenden Silikon Ohrstöpsel anfangs im Ohr nicht auf, auf Dauer jedoch würden hochwertigere Ohrstöpsel den Tragekomfort wohl nochmal aufwerten. So musste ich nach ca. anderthalb Stunden auf jeden Fall mal eine Pause machen. 

Sport machen kann man mit den Redemption ANC 2 dank IPX5 Schutz auch, jedoch muss man dafür auf jeden fall die richtigen Ohrstöpsel nutzen. Bei mir persönlich waren die Ohrstöpsel in M etwas groß, sodass hier beim Sport der Sitz etwas unangenehm war und bei der Größe S haben sie zu sehr gerutscht. 

Sprachqualität

0/5

Die Sprachqualität ist in meinem Test nicht zu bewerten gewesen, denn es war nicht möglich Sprachaufnahmen aufzunehmen oder zu telefonieren, denn scheinbar sind die Mikrofone meines Geräts defekt. Zumindest war nur ein elektronisches Kratzen zu hören, Stimme Fehlanzeige. Hier werde ich mich noch einmal an den Hersteller wenden. Bis dahin lasse ich den Punkt erstmal außen vor. Allerdings kann man schon jetzt festhalten, dass es keine 5 Sterne geben wird.

Klang der Redemption ANC 2

4/5

Bässe, Mitten und Höhen

Wer die Redemption ANC 2 zum ersten Mal einsetzt wird sofort den starken, druckvollen, aber auch sehr lauten Bass wahrnehmen. Damit ist direkt klar, dass hier eine von Haus aus sehr basslastige Abstimmung gewählt wurde. Die Bässe sind bis in den Tiefbassbereich hinein sehr präzise und detailliert, dröhnen mir in den hohen Lautstärken aber zu sehr. Hier empfiehlt es sich am Equalizer den Bass etwas rauszunehmen. 

Stimmen und Instrumente werden detailliert aber unabhängig voneinander sehr gut in den Mitten der Redemption ANC 2 abgebildet. Es gibt keine Vermischungen, die Präzision bleibt jederzeit auch bei vielen Instrumenten gewahrt, sodass gerade Rock-Songs mit vielen Gitarren sehr gut hörbar sind. 

Die Höhen könnten für mich ein klein wenig lauter sein. Sie haben es schwer sich gegen die sehr dominanten Bässe durchzusetzen. Auch hier lohnt es sich den Equalizer zu bedienen. Ansonsten sind aber auch die Höhen sehr präzise, wenngleich es mir etwas an Brillanz fehlt, die mir gerade in diesem Preisbereich schon wichtig wäre. 

Grundrauschen

Ein Grundrauschen hat man grundsätzlich nur im Transparenzmodus. Hier ist es allerdings auch so laut, dass es für mich persönlich etwas zu sehr den Hörgenuss beeinflusst, gerade bei ASMR, Podcasts und Hörbücher, die in den anderen Modi sehr gut genießbar sind. 

Welche Musikrichtung

Jeder der Musikrichtungen mit viel Basseinsatz mag, wird hier sehr glücklich werden. Dazu gehören Hip-Hop, Rap und EDM natürlich ebenso, wie Soul. Bei letzterem sollte man aber auf jeden Fall nochmal an die Höhen rangehen.

Wer sich mit dem Equalizer beschäftigt kann die Redemption ANC 2 aber auch für alle anderen Musikrichtungen fit machen und wird dann ebenfalls sehr glücklich werden hier. 

Surround Klang und 3D Sound

Der Surround Klang der Redemption ANC 2 ist vor allem in der Breite sehr gut, wir haben hier also ein starkes Stereo-Profil. Die Bereiche vorne und hinten rechts und links sind mir noch etwas zu mittig und könnten noch weiter in die Breite gehen. Dennoch sind die Redemption ANC 2 durchaus auch geeignet um Filme anzusehen. 

Fazit zum Klang

Der Klang ist insgesamt als gut zu bewerten, vor allem für Bassliebhaber. Dennoch leisten sich die Redemption ANC 2 kleinere Schwächen, die mich persönlich nicht großartig stören, aber bei einem Preis von knapp 180€ auch nicht unerwähnt bleiben sollten. Hier würde sich für einen Nachfolger eventuell die Überlegung gut machen auf zwei Treiber zu setzen, anstelle des einen dynamischen. 

Überblick

Lieferumfang

4.5/5

Akkulaufzeit

3.5/5

Bedienung

5/5

Features

4/5

Tragekomfort

4.5/5

Sprachqualität

0/5

Klang

4/5

Fazit

Da die Sprachqualität zunächst aus der Bewertung rausgenommen wurde ergibt sich eine Gesamtbewertung von 4,4 (3,6 würde man die 0 Sterne aus der Sprachqualität mit hinein nehmen). Hier folgt auf jeden Fall noch ein Update, um die Bewertung zu finassieren. Dennoch lässt sich insgesamt festhalten, dass die House of Marley Redemption ANC 2 ein guter Kopfhörer mit knackigen Bässen und sehr nachhaltiger Verpackung sind. Das ist für mich persönlich auch der beste Kaufgrund.  Hier unterstützt Du nicht nur die nachhaltige Produktion von Technikgeräten (recycelter Kunststoff, Bambus, Holzfaser), sondern auch die Aufforstung von Wäldern weltweit. Da drücke ich auch Mal ein Auge zu, obwohl ich ansonsten sagen würde, dass der Preis wohl 20-30€ zu hoch gegriffen ist. 

4.4/5
Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email

Deshalb kannst Du mir vertrauen - Dein Autor Julian

Ich bin Julian und ich teste die True Wireless EarPods, Earbuds bzw. In-Ear Kopfhörer beim Earpod-Ratgeber.
Seit etlichen Jahren mache ich selbst Musik und dank der Einblicke in das Musikstudio meines Großvaters habe ich bereits in jungen Jahren mit allerhand Technik aus dem Audio-Bereich zu tun gehabt.

Meine Testberichte auf dem Earpod-Ratgeber basieren auf diesen jahrelangen Erfahrungen, gleichzeitig jedoch spielt meine eigene Meinung auch immer eine kleine Rolle. Die Testberichte sollen nicht nur Audio-Nerds verstehen, sondern jeder Otto-Normalverbraucher. Aus diesem Grund verzichte ich überwiegend auf Fachbegriffe und versuche meinen Eindruck aus dem Alltag mit den EarPods zu schildern. 

Während eines Alltagstests nutze ich die EarPods täglich und bei allen möglichen Aktivitäten. Dabei achte ich auf jede Besonderheit und stelle die Kopfhörer letztlich der Bewertungsmatrix gegenüber. Mehr dazu, wie die Kopfhörer getestet werden, erfährst Du in diesem Artikel.

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Werbung

Den Newsletter abonnieren

Du erhältst maximal einen Newsletter pro Monat und in Sonderfällen eine extra E-Mail bei Gewinnspielen oder Sonderaktionen.

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Du willst uns schon verlassen?

Bestimmt gibt es noch einiges mehr, was Dich interessieren könnte. Oder hast Du schon den passenden Kopfhörer für Dich gefunden? Dann schnell zuschlagen.

Das könnte dich interessieren