fbpx

Cybr Pnk In-Ear Kopfhörer Test – Audiophil für knapp 40€, geht das?

Inhalt

Die Cybr Pnk* (gesprochen Cyber Punk) ist ein kabelgebundener In-Ear Kopfhörer der Einsteiger-Klasse und will High-Fidelity Audio anbieten und zudem mit guter Verarbeitung und nachhaltiger Verpackung überzeugen. Kann das funktionieren? Ist ein kabelgebundener In Ear überhaupt noch zeitgemäß? Das möchte ich in diesem Beitrag klären. 

Dieser Kopfhörer wurde mir kostenlos von Cybrtechs zum Testen zur Verfügung gestellt. Der Testbericht wird dadurch nicht beeinflusst. Mehr zu meiner Art Testberichte durchzuführen erfährst Du hier

Lieferumfang

4.5/5

Die Cybr Pnk werden in einer kleinen weißen Pappschachtel ausgeliefert, die die Kopfhörer, ein Case, ein paar Memory Foam Ohrstöpsel und 3 Paar Silikon Ohrstöpsel (S, M und L) beinhaltet. CYBR Techs legt hier Wert auf eine nachhaltige Verpackung. Bei meinem Testgerät waren leider die Ohrstöpsel und die Pappschachtel in Plastikfolie/Plastiktüte eingepackt. Hier hat mir aber CYBR versichert, dass dies ein Fehler bei der Produktion der ersten Charge war und hier zukünftig kein Plastik mehr vorhanden sein soll. Grundsätzlich bin ich dann auch zufrieden, denn das Thema Nachhaltigkeit ist gerade bei Verpackung und Co. wichtiger denn je. Ansonsten finde ich gut, dass bei den Cybr Pnk nicht nur Silikon Ohrstöpsel, sondern auch Memory Foam Ohrstöpsel mitgeliefert werden, was gerade im Einsteiger-Bereich nicht selbstverständlich ist.

Nachtrag: Für alle Käufer auf Amazon wird es eine Gebrauchsanleitung per E-Mail geben! Das ist top, spart nämlich ebenfalls noch einmal Papier. 

Technische Daten:

table { font-family: arial, sans-serif; border-collapse: collapse; width: 100%; } td, th { border: 1px solid #dddddd; text-align: left; padding: 8px; } tr:nth-child(odd) { background-color: #dddddd; }
Bauform In-Ear, kabelgebunden
Treiber 10mm Dynamisch
Frequenzbereich 20Hz - 20kHz
Gewicht 18g
Aufladen Kabelgebunden, kein Aufladen
ANC Nein

Bedienung

5/5

Die Bedienung der CYBR PNK erfolgt über Druckknöpfe auf einer Bedienleiste, die in etwa auf Brusthöhe des Kabels angebracht ist. Im Gegensatz zu den Ohrhörern selbst und dem AUX-Anschluss ist die Bedienleiste aus Kunststoff gefertigt, was höchstwahrscheinlich mit dem geringeren Gewicht zu tun hat und somit für mich kein Problem darstellt. Es gibt hierbei drei Knöpfe, einen Plus Knopf (Lautstärke erhöhen), einen Minus Knopf (Lautstärke verringern) und einen Multifunktionsknopf (Anrufe annehmen und ablehnen, Musiktitel starten, stoppen, vorspringen und zurückspringen, Sprachassistent aktivieren). 

Während des CYBR PNK Tests fehlte mir keine Steuermöglichkeit, sodass man zur Nutzung das Smartphone nicht aus der Hosentasche nehmen muss. Sämtliche Einstellungen lassen sich über das Bedienfeld einstellen, sogar der Sprachassistent lässt sich aktivieren. Dabei ist die Steuerung intuitiv und leichtgängig, sodass man auch weder eine Bedienungsanleitung braucht, noch irgendwelche Probleme beim Bedienen erwartet. Dank des vergoldeten AUX-Anschluss ist zudem die Verbindungsqualität optimal und ebenfalls im Test problemlos gewesen.

Tragekomfort der CYBR PNK

5/5

Die CYBR PNK sind sehr leicht und zudem die Ohrhörer sehr klein. Dank der mitgelieferten Ohrstöpsel in S, M und L, sowie den Memory Foam Ohrstöpseln ist eigentlich für jede Ohrform der passende Aufsatz vorhanden. Ich würde die CYBR PNK sogar für kleinste Ohren empfehlen. Das Tragegefühl ist sehr angenehm und auch über mehrere Stunden auszuhalten. Die Ohrstöpsel sind nicht die hochwertigsten, aber für den Preis angemessen. Der Memory Foam Ohrstöpsel überrascht durch eine sehr hohe Qualität und eine schöne Abdeckung der Außengeräusche, wobei auch die Silikon Ohrstöpsel hier schon einiges erreichen. Das einzige was mich stört ist das Kabel, denn dieses baumelt nun mal am Körper herum. Das jedoch ist kein Fehler der CYBR PNK, sondern einfach der Bauform von kabelgebundenen In Ear Kopfhörern geschuldet. Immerhin jedoch neigt es kaum dazu zu verknoten und dank der Ummantelung ist das Kabel gut vor Brüchen und Beschädigungen geschützt.

Sprachqualität

4.5/5

Die Qualität des Mikrofons der Cybr Pnk ist, wie vom Hersteller angegeben, tatsächlich sehr hoch und kann überzeugen. Die Stimme hat das notwendige Volumen und ist sehr klar, ohne ein Rauschen zu vernehmen. Außengeräusche werden nicht ausgeblendet, weshalb es sich empfiehlt das Mikrofon, was sich am Bedienfeld befindet, nah an den Mund zu halten. So wird die Stimme laut genug übertragen, sodass Außengeräusche nicht ganz so auffallen, wenngleich ich dennoch Telefonieren in sehr lauten Umgebungen nicht zu 100% empfehlen würde. In Umgebungen, wo die Umgebungslautstärke nicht ganz so hoch sind, ist Telefonieren mit den CYBR PNK optimal möglich und auch qualitativ sehr gut.

Klang

3.5/5

Bass, Mitten und Höhen

Die Bässe der CYBR PNK sind sehr druckvoll und laut und arbeiten auch im Tiefbass-Bereich noch überraschend präzise, wenngleich durch die 20 Hz minimale Frequenz nicht alle Tiefbässe erreicht werden. In hohen Lautstärken neigen die Bässe jedoch leicht zum Dröhnen, weshalb ich eine maximale Lautstärke von 80% empfehle. 

Die Mitten sind detailliert und wie die Bässe sehr präzise, wenngleich ein ähnliches Problem mit dem Dröhnen in hohen Lautstärken auftritt. Stimmen sind standardmäßig leicht hervorgehoben, insgesamt empfinde ich die Mitten im Vergleich zu den Bässen jedoch als etwas zu leise. 

Gleiches gilt auch für die Höhen, die mir insgesamt zu warm und zu leise abgestimmt sind. Hier fehlt mir einfach Brillanz und Klarheit. Damit fallen die Höhen im Gesamtbild leider ab, was dazu führt, dass gewisse Tracks nicht so klingen, wie ich sie mir wünschen würde.

Grundrauschen

Ein Grundrauschen konnte ich im Test nicht wahrnehmen, was nicht nur positiv zu erwähnen ist, sondern auch die optimale Grundlage für ASMR, Podcasts und Hörbücher darstellt.

Welche Musik passt am besten?

Alles was Bass hat ist optimal geeignet für die Cybr Pnk. Dazu gehört vor allem EDM, Hip Hop, Rap, House und Co. Ich mochte es bspw. sehr „Bad Guy“ von Billie Eilish auf den Kopfhörern zu hören. 

Weniger optimal sind die Kopfhörer dagegen für alles klassische, orchestrale und hymnenartige. Hier fehlt einfach die Brillanz und die Klarheit in den Höhen. Bei Pop und Rock, sowie Jazz und Soul kommt es stark auf den jeweiligen Titel an. „This City“ von Sam Fisher klingt ebenso wunderbar, wie „Memories“ von RINZ, während „Wer wenn nicht jetzt“ von Phil Siemers einfach die Höhen fehlen und es etwas dumpf klingt.

3D Klang und Surround

Hier ist mir ein interessantes Phänomen aufgefallen. Die Kopfhörer sind leider falsch beschriftet. Die linke Seite ist rechts und andersherum. Sollte man drauf achten, wenn man Filme und Co. ansieht. Das geht dank des tiefen Basses sehr gut, allerdings sollte man vom Surround Effekt nicht allzu viel erwarten, der ist noch ausbaufähig. 

Nachtrag: Scheint einfach ein Produktionsfehler und hier eine Verwechslung gewesen zu sein. Laut Hersteller sollten die Modelle im Handel richtig gekennzeichnet sein.

Fazit zum Klang

Insgesamt hätte ich mir klanglich etwas mehr erwartet, da die Ohrhörer als HD Kopfhörer angepriesen werden. Das können sie leider nicht optimal Wiederspiegeln, vor allem da die Höhen hier zu schwach ausgeprägt sind und der Surround Klang zu unpräzise ist. Alles andere ist aber gut und für den Preis meckern wir hier auch auf hohem Niveau. 

Der Überblick

Mein persönlich größter Vorteil der Kopfhörer

Mein persönlich größter Nachteil der Kopfhörer

Das Tragegefühl ist optimal!

Die Höhen sind mir leider zu schwach.

Das Ergebnis der einzelnen Kategorien

Lieferumfang

4.5/5

Bedienung

5/5

Tragekomfort

5/5

Sprachqualität

4.5/5

Klang

3.5/5

Gesamtfazit

Insgesamt sind die Cybr Pnk für Bassliebhaber und Einsteiger ein wirklich guter Kopfhörer. Und auch Cybr Techs selbst steigt gut in das Kopfhörer Geschäft ein. Ein paar Kleinigkeiten gibt es dennoch zu verbessern, aber daraus kann man lernen und einen optimalen Nachfolger auf den Markt bringen. Ich persönlich würde mich auch über einen True Wireless Kopfhörer von Cybr Techs freuen und bin gespannt, was da noch kommt. Starke 4,4 Sterne!

4.5/5

Hier kannst Du die CYBR PNK kaufen!

Die UVP der Kopfhörer liegt bei: 47,90€

Share on facebook
Share
Share on twitter
Tweet
Share on linkedin
Share
Share on pinterest
Pin
Share on xing
Share

Was auch noch interessant ist

Schreibe einen Kommentar

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Newsletter