Werbung

Erfahre wie wir testen
Kriterien und Co.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Werbung

Bowers & Wilkins PX5 Test – Hochwertiger On-Ear Kopfhörer mit klarem Klang

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp

Inhalt

Auf neuen Wegen, auf die ich mich dieses Jahr begebe, hat mich nun zum ersten Mal ein On-Ear Kopfhörer beim Earpod-Ratgeber begleitet. Der Bowers & Wilkins PX5* ist dabei nicht irgendein On-Ear Kopfhörer, sondern einer der hochwertigsten On-Ears, die man aktuell auf dem Markt findet. Nicht nur von den Materialien, die beim B&W PX5 gewählt wurden (Carbon bspw.), sondern auch klanglich und funktionstechnisch. Aber nur, weil das Datenblatt vor Power strotzt muss sich dies noch lange nicht in der Realität zeigen. Daher habe ich den B&W PX5 genauestens unter die Lupe genommen. Hier erfährst Du, ob sich die UVP von 299€ für den Bowers & Wilkins PX5 wirklich lohnt.

Dieser Kopfhörer wurde mir kostenlos von Bowers & Wilkins zum Testen zur Verfügung gestellt. Der Testbericht wird dadurch nicht beeinflusst. Mehr zu meiner Art Testberichte durchzuführen erfährst Du hier.

Lieferumfang des Bowers & Wilkins PX5

4.5/5

Der Lieferumfang des Bowers & Wilkins PX5 ist hochwertig, ich vermisse hier nichts. Neben den Kopfhörern, die in einer mit Stoff überzogenen Schale liegen, liefert Bowers & Wilkins eine Stofftasche für den Transport der B&W PX5 Ohrhörer, ein USB-C Ladekabel, ein 3,5mm AUX-Kabel und die Bedienungsanleitung mit. Wenn Dir hier etwas fehlt, lass es mich wissen, für mich ist jedenfalls alles da, was man braucht. Glücklicherweise wurde ich auch nicht von irgendwelchen Plastiktütchen überrascht, wenngleich die Bedienungsanleitung noch in einer Folie eingepackt ist, was für mich etwas unnötig ist. Ansonsten ist der Lieferumfang der Bowers & Wilkins PX5 aber völlig in Ordnung.

Technische Daten:

Akkulaufzeit des Bowers & Wilkins PX5

5/5

Der Bowers & Wilkins PX5 hält, laut Hersteller, mit aktiviertem Noise Cancelling 25 Stunden durch. Sollte die Kraft mal ausgehen, kann man mit der Schnellladefunktion der B&W PX5 innerhalb von 15 Minuten 5 Stunden hinzugewinnen, was ich beachtlich finde. Wireless Charging sucht man hier noch vergeblich. Dieses Feature bleibt aktuell meist noch den True Wireless Kopfhörern vorbehalten.

Im Test kam ich mit aktiviertem Noise Cancelling beim B&W PX5 auf ca. 23 Stunden Laufzeit bei etwa mittlerer Lautstärke. Der Wert liegt zwar knapp unterhalb der angegebenen Akkulaufzeit, ist aber nicht schlimm, da man die Laborwerte im Alltag eigentlich nicht erreichen kann. Wenn ich aber hier annähernd dabei bin, heißt das für mich, dass der Akku funktioniert. Mit der Wiedergabezeit der Bowers & Wilkins PX5 selbst bin ich ebenfalls zufrieden, da ich hiermit über einen vollen Tag komme, ohne, dass ich einmal zum Ladekabel greifen müsste, wobei sich das in der Realität dann eher über 4-5 Tage zieht, da ich seltenst 23-24 Stunden am Stück Musik mit einem Kopfhörer höre. Die Schnellladefunktion der B&W PX5 ist dazu überragend.






Bedienung des Bowers & Wilkins PX5

5/5

Der Bowers & Wilkins PX5 On-Ear Kopfhörer wird über Druckknöpfe an den Seiten bedient. Hiermit lässt sich das Noise Cancelling einstellen, der Kopfhörer ein- und ausschalten und der Kopplungsmodus aktivieren. Daneben kann man die Wiedergabe starten und pausieren, zum vorherigen Titel springen, zum nächsten Titel springen und die Lautstärke verändern. Auch Anrufe lassen sich vielfältig steuern (annehmen, ablehnen, halten, zusammenlegen und springen) und der Sprachassistent kann mit dem B&W PX5 ebenfalls gestartet werden. Oder um es kurz zu machen, man kann sämtliche Funktionen mit dem Kopfhörer durchführen. Außerdem gibt es beim Bowers & Wilkins PX5 eine Ohrerkennung, dazu aber später mehr.

Grundsätzlich bin ich äußerst zufrieden mit den Bedienfunktionen der Bowers & Wilkins PX5. Wenn ich etwas kritisieren möchte, dann der Fakt, dass die Bedienung zunächst nicht 100% intuitiv ist und ich erst einmal einen Blick in die Bedienungsanleitung werfen musste, um alle Funktionen zu finden. Hat man das einmal gemacht, ist die Bedienung der B&W PX5 aber einfach und zudem zuverlässig. Manch einer wird sich hier ärgern, dass ein Kopfhörer dieser Preisklasse immer noch auf „oldschool“ Druckknöpfe setzt, andere wiederum werden froh sein, dass dies so ist. Ja, ich hätte es intuitiver gefunden, wenn beim Bowers & Wilkins PX5 Touchflächen genutzt worden wären, bin aber bei On- und Over-Ear Kopfhörern noch weitaus zufriedener mit Druckknöpfen, als ich das bei In Ears wäre.

Verbindung und Reichweite des B&W PX5

Hier muss ich die Reichweite des B&W PX5 kritisieren. Diese hielt bei mir in vielen Fällen keine 10 Meter, was für mich aber Pflicht ist. Ja, die 10 Meter können erreicht werden, wenn man in einer optimalen Ausgangssituation ist, wenn dies jedoch nicht der Fall ist, dann wird die Verbindung bereits bei 8 Metern bröckelig. Allerdings ist sie dafür ansonsten immer stabil und ohne Aussetzer. Zudem kann ich die B&W PX5 Kopfhörer einfach und problemlos mit meinem Smartphone, Computer oder ähnlichen Geräten koppeln und dank des AUX Kabels könnte ich sie sogar mit allen möglichen anderen Geräten oder im Flugzeug (mit Hilfe eines Adapters) nutzen.

Key-Facts zum B&W PX5

Rating
4/5
Adaptive Noise Cancelling
Transparenzmodus
App
Adaptive Noise Cancelling

Der Unterschied zwischen den einzelnen Stufen (Low, Auto, High) im Noise Cancelling ist genauso sichtbar, wie der eigentliche Unterschied zwischen aktiviertem Noise Cancelling und deaktiviertem. Bei aktiviertem Noise Cancelling werden je nach Stufe beinahe alle Geräusche versucht auszublenden oder nur bestimmte Frequenzen. Bei der höchsten Stufe werden sogar Stimmen spürbar gemildert, wobei in der Stufe Low hauptsächlich tiefe Frequenzen ausgelöscht werden. Bei den höheren Dauerfrequenzen tut sich auch die stärkste Stufe noch etwas schwer, aber auch hier gibt es eine spürbare Milderung.

Was man bei all der Freude um ein gut funktionierendes Noise Cancelling allerdings nicht vergessen darf ist der sich spürbar verändernde Klang. Die Bässe sind satter und tiefer in der höchsten Noise Cancelling Stufe, während sie in den anderen Stufen deutlich zurückhaltender sind.

Transparenzmodus

Im Transparenzmodus der Bowers & Wilkins PX5 schaltet der Kopfhörer die Wiedergabe deutlich zurück und schiebt diese in den Hintergrund. Diese ist damit deutlich leiser. Umgebungsgeräusche dringen dann aber deutlich verstärkt zum Ohr und man bekommt gänzlich mit, was um einen herum passiert. Für mich ist die Absenkung der Lautstärke aber etwas zu stark. Was ich hier gut finde ist, dass man die Stärke der Transparenz in der App noch verändern kann.

App

Die App ist schön gestaltet und beinhaltet Einstellungsmöglichkeiten zum Noise Cancelling, Transparenzmodus, Verbindung, zur Sprache, Software und zum Tragesensor. Außerdem kann man Klanglandschaften abspielen. Was mir allerdings fehlt ist die Möglichkeit eigene Klangeinstellungen zu treffen und einen Equalizer zu benutzen.

Tragekomfort des Bowers & Wilkins PX5

4/5

Der Bowers und Wilkins PX5 hat zwei wesentliche Vorteile, die dem Tragekomfort sehr zugute kommen. Zum einen ist der gesamte Bügel weich gepolstert, zum anderen ist er stufenlos verstellbar. So findet man nicht nur die optimale Größe für sich selbst, die angenehm zu tragen ist, sondern hat auch gleichzeitig eine weiche Polsterung, die auch längeres Tragen ermöglicht. So finde ich, dass man die B&W PX5 gut und gerne zwischen 2 bis 3 Stunden ununterbrochen tragen kann, ohne, dass es unangenehm wird.

Allerdings muss man auch mit zwei Abstrichen dabei leben. Der erste ist die Wärmeentwicklung, die bei den Bowers & Wilkins PX5 relativ schnell einsetzt und bereits nach ca. 45 – 60 Minuten eine leichte Feuchtigkeit entwickelt. Dies könnte natürlich der ein oder andere unangenehm finden, mich hast nicht gestört, da die Feuchtigkeit nur leicht zu spüren war. Der zweite Punkt ist, dass die B&W PX5 Kopfhörer einen relativ hohen Schwerpunkt haben, was dazu führt, dass sie beim Sport hin und her rutschen und somit nicht unbedingt zum Sport geeignet sind. Für Spaziergänge oder in Ruhe sind sie aber optimal geeignet.

Sprachqualität des Bowers & Wilkins PX5

4/5

Die Sprachqualität ist sicherlich das schwächste Merkmal der B&W PX5, wenn gleich Bowers & Wilkins hier sicherlich keine allzu schlechte Arbeit abliefert. In den meisten Fällen bin ich laut genug zu verstehen, wenngleich standardmäßig immer ein Rauschen die eigene Stimme begleitet und man leicht gedämpft klingt. In lauteren Umgebungen wird man mit den Bowers & Wilkins PX5 dahingehend auch schwerer zu verstehen als in leisen Umgebungen, denn Umgebungsgeräusche werden beim Telefonieren nur minimal gemildert, wenn überhaupt. Gleichzeitig gehört das aber auch nicht zu den Kernfeatures der Bowers & Wilkins PX5 und dafür ist die Sprachqualität wieder gut. Zumindest Sprachaufnahmen für WhatsApp oder zwischendurch ein schnelles Telefonat führen, stellt für den B&W PX5 Kopfhörer kein Problem dar.






Klang des Bowers & Wilkins PX5

4.5/5

Bass, Mitten und Höhen

Während der Bass des Bowers & Wilkins PX5 standardmäßig sehr zurückhaltend daherkommt, macht er bei aktiviertem Noise Cancelling deutlich mehr Druck. Standardmäßig ist er zwar präzise, mir fehlt es beim B&W PX5 aber an einigen Stellen etwas an Wumms. Dies macht sich vor allem in leisen Lautstärken bemerkbar, während sich der Bass in den höheren Lautstärken mehr entfaltet. Trotzdem gefällt er mir insgesamt bei hohem aktiviertem Noise Cancelling am besten, weil hier beim B&W PX5 einfach genau der Druck kommt, den ich mir wünsche. Nicht übertrieben und zu vordergründig, aber mit der notwendigen Grundbasis.

Sowohl Mitten als auch Höhen sind in allen anderen Modi meiner Meinung nach kaum zu unterscheiden. Hier zeigt sich, dass der Bowers & Wilkins PX5 im Test bei den Mitten detailreich agiert und Stimmen klar definiert, während diese auch leicht in den Vordergrund rücken. Sowohl mit tiefen Bass-Stimmen als auch mit hohen Sopran-Stimmen spielt der B&W PX5 Kopfhörer optimal.

Den Höhen fehlt es beim B&W PX5 weder an den (in diesem Preissegment) notwendigen Details noch an Klarheit oder Brillanz. Für meinen Geschmack sind sie beim Bowers & Wilkins PX5 etwas warm eingestellt, dafür wird man in keinem Fall ein unangenehmes Zischen oder Verzerren wahrnehmen.

Grundrauschen

Ein Grundrauschen konnte ich mit meinen Ohren beim B&W PX5 nicht feststellen. Natürlich rauscht es, sobald man den Transparenzmodus einschaltet, das ist aber mehr dem Umgebungsrauschen geschuldet, als es einem Grundrauschen des B&W PX5 Kopfhörers zuzuordnen. Dieses ist meinem Gehör nach im Bowers & Wilkins PX5 Test nicht wahrzunehmen gewesen.

Welche Musikrichtung passt am besten zum B&W PX5?

Ergänzend zum nicht vorhandenen Grundrauschen lässt sich zunächst einmal feststellen, dass ASMR, Podcasts und Hörbücher für den Bowers & Wilkins PX5 optimal gemacht sind. Fokussierend auf Musik werden vor allem Hörer von Rock und Pop, aber auch von Klassik und Orchester Musik begeistert sein und sich dem Klang des B&W PX5 liebend gern hingeben.

Als Bassliebhaber muss man hier allerdings zurückstecken und so kommt es auch, dass ich Hip-Hop und EDM als nicht die beste Musikrichtung für die B&W PX5 halte, wenngleich ich auch Songs aus diesen Genres gern gehört habe. Dennoch könnte er eben hier und da ein Tick mehr Bass gebrauchen. Dies stellt aber Meckern auf höchstem Niveau dar und ist eher ein persönlicher Geschmack.

3D- Klang und Surround Effekt

Wie erwartet ist der Surround Effekt der Bowers & Wilkins PX5 sowohl in der Breite als auch in der Tiefe detailreich und liefert die notwendige Basis für ein gutes Filmerlebnis. Bestens kann man in dieses mit der hohen Noise Cancelling Einstellung eintauchen.

Fazit zum Klang

Wie erwartet ist der Surround Effekt der Bowers & Wilkins PX5 sowohl in der Breite als auch in der Tiefe detailreich und liefert die notwendige Basis für ein gutes Filmerlebnis. Bestens kann man in dieses mit der hohen Noise Cancelling Einstellung eintauchen. (Test von Amazon Music HD hier) und taucht in eine der besten Bluetooth-Klangwelten ein, die es auf dem Markt gibt.

Der Überblick

Mein persönlich größter Vorteil der Kopfhörer

Mein persönlich größter Nachteil der Kopfhörer

Die Akkulaufzeit ist lang und dazu gewinnt man innerhalb kürzester Zeit noch viele Stunden hinzu

Leider nicht für den Sport geeignet

Das Ergebnis der einzelnen Kategorien

Lieferumfang der Bowers & Wilkins PX5

4.5/5

Akkulaufzeit der Bowers & Wilkins PX5

5/5

Bedienung der Bowers & Wilkins PX5

4.5/5

Key-Facts der Bowers & Wilkins PX5

4/5

Tragekomfort der Bowers & Wilkins PX5

4/5

Sprachqualität der Bowers & Wilkins PX5

3.5/5

Klang der Bowers & Wilkins PX5

4.5/5

Gesamtfazit

Der Bowers & Wilkins PX5 lässt kaum Wünsche übrig und schlägt sich im Alltagstest überdurchschnittlich gut. Nichts anderes allerdings habe ich bei diesem Hersteller und dem Preis erwartet und wenn ich ehrlich bin, wäre alles andere auch eine Enttäuschung gewesen. Über diese muss ich mich aber nicht ärgern, denn es gibt keine. Der B&W PX5 gefällt rundum und bietet eine großartige Klangwelt, die man mit nur wenigen anderen Geräten überhaupt erreicht. (4,25 Sterne)

4.5/5

Hier kannst Du den Bowers & Wilkins PX5 kaufen!

Die UVP der Kopfhörer liegt bei: 299,99€


Aktuellen Preis bei Amazon prüfen

Bowers & Wilkins PX5 Test – Hochwertiger On-Ear Kopfhörer mit klarem Klang 1

Werbung

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Weitere Testberichte

Werbung

Den Newsletter abonnieren

Das könnte Dich auch interessieren