Anker Soundcore Liberty Air 2 Test – Konsequente Weiterentwicklung mit Klang der überzeugt

Testberichte, High End Test

Mai 8

autor

Julian

Nachdem mich, bis auf die Bedienung, bereits die Anker Soundcore Life P2 überzeugen konnten, habe ich mich umso mehr auf den Anker Soundcore Liberty Air 2* Test gefreut. Während das Design der High-End Kopfhörer denen der Life P2 sehr ähnlich ist, sollten vor allem der Klang und die Bedienung noch einmal deutlich verbessert worden sein. Ob das wirklich der Fall ist und wie sich die Soundcore Liberty Air 2 im Alltagstest geschlagen haben erfährst Du in diesem Artikel.


Diese Kopfhörer wurden mir kostenlos von Anker zum Testen zur Verfügung gestellt. Der Testbericht wird dadurch nicht beeinflusst. Mehr zu meiner Art Testberichte durchzuführen erfährst Du hier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lieferumfang der Soundcore Liberty Air 2

Der Lieferumfang ist standardmäßig bei Anker relativ groß und das ist auch bei den Liberty Air 2 wieder der Fall. Neben den Kopfhörern und dem dazugehörigen Ladecase erhält man beim Kauf der Liberty Air 2 eine Bedienungsanleitung, Garantieerklärung, neben den bereits verbauten Ohrstöpseln vier weitere Paare in unterschiedlichen Größen und ein USB-C Ladekabel. Das Ladecase ist aber auch kabellos aufladbar. 

Der Lieferumfang fällt im Vergleich zu vielen anderen Herstellern bei den Anker Soundcore Liberty Air 2 sehr gut aus. Ich habe insgesamt fünf verschiedene Größen der Ohrstöpsel und kann zwischen XS, S, M, L und XL auswählen, wobei ich sagen muss, dass meiner Meinung nach XS noch einen Ticken zu groß ist. Das spiegelt sich hauptsächlich im Tragekomfort wieder, mehr dazu aber weiter unten. 

Insgesamt bin ich jedoch ansonsten zufrieden mit dem Lieferumfang. Auch die Verpackung wirkt sehr hochwertig und macht einen stabilen Eindruck. Allerdings stört mich hier die Plastikschale in der das Ladecase und die Ohrhörer liegen. Ganz abgesehen davon, dass ich kein Fan von Plastik bin und dieses Material eh nicht sehr gern sehe, riecht das hier verwendete dazu noch sehr unangenehm. Daher kann ich insgesamt nur 4 Sterne für den Lieferumfang geben.

Technische Daten:

Bauform

In-Ear

Treiber

6 mm dynamisch, Diamantumhüllt

Frequenzbereich

20Hz - 20kHz

Gewicht

 4,9 g pro Ohrhörer, 52g-Ladekoffer

Aufladen

500mAh Lithium Polymer, USB-C-Ladekabel

ANC

Telefonieren

Akkulaufzeit im Soundcore Liberty Air 2 Test

Die gesamte Akkulaufzeit wird von Anker bei den Soundcore Liberty Air 2 mit 28 Stunden angegeben. Diese verteilen sich auf 7 Stunden Wiedergabezeit und zusätzlichen 3 Ladezyklen des Ladecases. Der Wert ist nicht der höchste, den man finden kann, aber sehr ordentlich und definitiv besser als viele Mitbewerber in diesem Segment. Die True Wireless Kopfhörer können zudem kabellos über ein Wireless Charging Pad aufgeladen werden. (Solche findest Du übrigens hier)

Der Anker Soundcore Liberty Air 2 Test ergab insgesamt eine Akkulaufzeit von 27 Stunden und 43 Minuten im Durchschnitt. Der Wert ist beinahe optimal und weicht nur minimal von den Hersteller Angaben ab. Das selbe gilt auch für die Wiedergabezeit mit durchschnittlich 6 Stunden und 52 Minuten. Man muss dabei aber immer im Auge haben, dass ich beim Test in unterschiedlichsten Lautstärken höre und viele Funktionen dauernd teste, weshalb die Kopfhörer einer stärkeren Belastung ausgesetzt sind als es wohl die Regel ist. Umso höher muss man die Leistung anrechnen, die erreicht wurde.

Darüber hinaus lassen sich die Kopfhörer mit 10 Minuten im Ladecase auf weitere 2 Stunden Musikwiedergabe aufladen. Dies ist ebenfalls ein sehr guter Wert und bestätigt nur, woher Anker kommt, nämlich aus dem Bereich Akku und Batterien.

Soundcore Liberty Air 2 Test Verpackung
SoundCore Liberty Air 2 Test in Verpackung
Soundcore LIberty Air 2 Test Zubehör
Soundcore Liberty Air 2 Test Ladecase
Soundcore LIberty Air 2 Test Ladecase oben

Bedienung der Soundcore Liberty Air 2

Die Bedienung der Soundcore Liberty Air 2 erfolgt im Gegensatz zu den Soundcore Life P2 über Touchflächen. Hierüber lassen sich Musiktitel, Lautstärke, Anrufe und Sprachassistenten steuern. Auch Ein- und Ausschalten kann man die Kopfhörer über die Touchflächen. Die Kopfhörer sollen sich automatisch koppeln, beim Herausnehmen aus der Ladebox.

Ich finde gut, dass Anker hier dazugelernt hat und statt auf Druckknöpfe nun auf Touchflächen setzt. Leider ist die Bedienung der Soundcore Liberty Air 2 weiterhin ein Manko. Die Touchflächen reagieren viel zu sensibel. Sobald ich ausversehen dran komme, selbst wenn es nur meine Haare sind, ändere ich den Musiktitel oder führe eine andere Funktion aus. Das ist leider im Alltag häufig ein Problem.

Kompatibilität und Verbindung

Auch die Kompatibilität macht teilweise Probleme. Zwar kann ich die Kopfhörer mit sämtlichen Geräten koppeln, aber die automatische Verbindung nachdem man sie aus der Ladebox herausnimmt funktioniert häufig nicht. Teilweise funktioniert auch die manuelle Verbindung nicht und ich muss die Kopfhörer erst wieder ein- und ausschalten, damit eine Verbindung hergestellt werden kann. Insgesamt kann die Bedienung hier nicht überzeugen.

Key-Facts

STICHWORT DIAMANT:

Die Audio-Treiber also das Membran der Kopfhörer ist den Eigenschaften eines Diamanten nachempfunden und soll so höhere Klarheit und doppelten Bass bringen. Unter Klang erfährst Du dazu mehr.

KRISTALLKLARES TELEFONIEREN:

4 Mikrofone und bekannte CVC 8.0 Technologie sollen für beste Sprachqualität bei Telefonanrufen sorgen. Auch hierzu erfährst Du im Punkt Sprachqualität mehr.

STARKE AUSDAUER:

28 Stunden gesamte Akkulaufzeit sprechen eine eindeutige Sprache. Ausdauer können die Liberty Air 2

INDIVIDUALITÄT MIT HearID:

Die HearID App passt den Equalizer anhand deiner persönlichen Angaben an und soll so für einen perfekten Klang sorgen. Bei mir war der Equalizer einfach eine flache Linie und hat sich gar nicht verändert. Klang dann aber für mich nicht perfekt der Sound, insofern würde ich die App eher als Spielerei ohne großen Mehrwert betiteln

BLUETOOTH 5:

Die Verbindung über Bluetooth 5.0 ist stabil und bietet eine hohe Reichweite, insofern passt das.

Bis auf HearID ist keiner dieser Key Facts außergewöhnlich oder für sich alleinstehend. Da auf alle Punkte im Test genauer eingangen wird lasse ich die Punkte hier weg und nehme den Punkt Key Facts aus der Wertung.

Tragekomfort der Soundcore Liberty Air 2

Dank fünf verschiedener Größen bei den Ohrstöpseln sollen die Kopfhörer bei jedem Menschen perfekt sitzen und einen optimalen Komfort bieten. Das Problem hierbei allerdings ist, dass die standardmäßig mitgelieferten Größen selbst bei XS für mich noch zu groß ist. Ich habe hier öfter betont, dass meine Ohren recht klein sind und dadurch häufig Probleme mit den Ohrstöpseln habe. Das möchte ich soweit auch berücksichtigen, allerdings sollten doch zumindest Ohrstöpsel der Größe XS klein genug sein.

Zumindest bei mir hat dieser Fakt dazu beigetragen, dass die Soundcore Liberty Air 2 relativ schnell unangenehm im Ohr waren und ich sie rausnehmen musste. Mehrere Stunden am Stück Musik hören war damit für mich nicht drin. Zudem saßen die Kopfhörer so locker, dass sie im Bett teilweise rausgerutscht sind. Bewegung war für mich ebenso nicht möglich, da sie sich auch hier verselbstständigt haben. Abhilfe schafft da dann nur ein Memory Foam Ohrstöpsel, den ich immerhin montieren konnte. 

Der Soundcore Liberty Air 2 Test hat eine sehr gute Reichweite offenbart. Diese reicht locker 15-20 Meter. Meist sind solche Reichweiten nicht notwendig, da man das Handy größtenteils bei sich trägt. In der Wohnung kann ich mich aber dennoch auch ohne Smartphone frei bewegen. Verbindungsabbrüche hatte ich während des Alltagstests keine.

Sprachqualität im SoundCore Liberty Air 2 Test

Mit 4 Mikrofonen, also zwei pro Seite und der CVC 8.0 Technologie will Anker den Soundcore Liberty Air 2 beste Sprachqualität einimpfen. Ein Mikrofon soll dabei immer die Außengeräusche aufnehmen und auslöschen, während das andere Mikrofon sich voll auf die Stimme fokussiert und bestenfalls ohne Nebengeräusche an den Gegenüber überträgt.

Der Soundcore Liberty Air 2 Test hat gezeigt, dass Anker bei der Sprachqualität wieder etwas richtig gemacht hat. Mein Gegenüber kann mich sehr gut verstehen. Egal ob ich dabei in einem leisen Raum sitze oder in der, zugegeben aktuell eher leeren, Bahn. Die meisten Umgebungsgeräusche werden effizient herausgefiltert, allerdings wird teilweise die Stimme dadurch leiser. Zwar noch laut genug, um sie zu verstehen, aber trotzdem spürbar. Dies trübt aber das insgesamt gute Ergebnis nicht.

Soundcore Liberty Air 2 Test In Ladecase
Anker SoundCore Liberty Air 2 Test in Ladecase oben
Anker Soundcore LIberty Air 2 Test Ohrhörer
Soundcore Liberty Air 2 Test Kopfhörer
Anker Soundcore Liberty Air 2 Test Ohrhörer
Anker Soundcore Liberty Air 2 Test Ohrhörer
Anker Soundcore Liberty Air 2 Hear ID App
Anker Soundcore Liberty Air 2 Hear ID App 2

Klang der Soundcore Liberty Air 2

Bass, Mitten und Höhen

Ich empfand den Klang der Soundcore Liberty Air 2 zum großen Teil während des Tests als sehr ausgewogen. Der Bass war präsent, aber nicht zu prägnant. Sowohl in niedrigen als auch in hohen Lautstärken war ein spürbarer Druck da, ohne zu dröhnen. Die Mitten konnten durch gute Differenzierung der Instrumente und Stimmen überzeugen. Diese kommen sehr gut zur Geltung und haben eine gewisse Klarheit, die ich sehr schätze. Auch die Höhen sind relativ klar, mir aber an manchen Stellen zu leise und teilweise zu dumpf. Erst durch den Einsatz des Equalizers kann man das ausgleichen.

HearID App

Die HearID App soll den Klang für jede Person individuell optimieren. Dazu muss man einen Test durchführen und anhand diesen Tests wird ein 8-stufiger Equalizer eingestellt. Bei mir jedoch ergab er eine flache Linie, die keinerlei Änderungen zum Standard brachte. Man kann noch weitere voreingestellte Equalizer Einstellungen treffen oder ihn individuell verstellen. Darüber hinaus kann man die Bedienoberflächen individuell ändern, was ich als sehr positiv empfinde. 

Brillanz und Grundrauschen

Die Kopfhörer haben ein sehr niedriges Grundrauschen, wodurch sie sich optimal für Hörbücher, Podcasts oder ASMR eignen. Teilweise fehlt mir etwas die Brillanz in den Höhen. Hier klingen mir die Kopfhörer zu dumpf. Es darf gerne auch mal ein zischen sein. Das ist mir lieber als ein zu dumpfer Sound, der die Charakteristik mancher Songs verfälscht.

Die optimale Musik der Soundcore Liberty Air 2

Aufgrund der ganz guten Dynamik und der ausgeglichenen Verteilung des Klangspektrums würde ich die Soundcore Liberty Air 2 für beinahe alle Musikrichtungen empfehlen. Ich habe in meinem Soundcore Liberty Air 2 Test beinahe alle Genres und Zeitepochen getestet und hatte immer Songs dabei, die die Soundcore Liberty Air 2 sehr gut wiedergegeben haben und teilweise Songs, wo sie mir aufgrund der etwas zu dumpfen Höhen etwas den Spaß geraubt haben.

3D Sound und Surround Effekt

Der Kopfhörer hat einen sehr guten 3D Klang und damit einhergehend auch einen guten Surround Effekt. Sowohl in Filmen als auch bei Spielen kann ich bestens heraushören woher ein Sound stammt. Wenn man den Equalizer dann noch optimal einstellt hat man gerade bei Action Blockbustern dadurch sehr viel Spaß. Aber auch Dramen, die viele leise Passagen haben, sowie Erzähler kommen dank dem niedrigen Grundrauschen gut zur Geltung.

Fazit zum Klang

Insgesamt bin ich mit dem Klang beim Soundcore Liberty Air 2 Test größtenteils zufrieden gewesen. Teilweise hätte ich mir mehr Bässe gewünscht, teilweise wären brillantere Höhen schön gewesen. Beides lies sich aber häufig mit den Equalizer Einstellungen ausgleichen. Die HearID App ist für mich eher eine Spielerei und trägt nicht unbedingt zum besseren Hörvergnügen bei, auch wenn die Einstellung des Equalizers hier sehr gut möglich ist. 

Der Überblick


Mein persönlich größter Vorteil der Kopfhörer

Die Einführung von Touchflächen als Bedienelement sind ein entscheidendes Kriterium, was mir bei den Life P2 wirklich missfallen hat. Also eigentlich mein größter Vorteil.

Mein persönlich größter Nachteil der Kopfhörer

Die Touchflächen sind aber auch der größte Nachteil, da diese leider nicht wirklich optimal funktionieren und viel zu sensibel sind. 

Das Ergebnis der einzelnen Kategorien

Lieferumfang der Anker SoundCore Liberty Air 2

Akkulaufzeit der Anker SoundCore Liberty Air 2

Bedienung der Anker SoundCore Liberty Air 2

Tragekomfort der Anker SoundCore Liberty Air 2

Sprachqualität der Anker SoundCore Liberty Air 2

Klang der Anker SoundCore Liberty Air 2


Gesamtfazit

Insgesamt bin ich ganz zufrieden mit den Anker Soundcore Liberty Air 2*. Sowohl klanglich als auch vom Akku können die Kopfhörer wahrlich überzeugen. Leider leisten sie sich in der Bedienung und für mich persönlich beim Tragekomfort Schwächen, die das Gesamtbild etwas trüben. Auch der Unterschied zu den Life P2 ist nicht so signifikant als das für mich der Aufpreis von ca. 70€ gerechtfertigt wäre. Hierfür haben sie dann doch zu viele Schwächen und sind die Life P2 eindeutig zu gut. 

Hier kannst Du die SoundCore Liberty Air 2 kaufen!

Die UVP der Kopfhörer liegt bei: 129,99€

About the author 

Julian

Ein paar Kopfhörer im Ohr, Musik an und die Welt aus! So stelle ich mir einen perfekten Sonntag vor. Den EarPod-Ratgeber habe ich geschaffen, damit auch Du die perfekten Kopfhörer für den ultimativen Hörgenuss findest!

Was auch noch interessant ist

6 True Wireless Kopfhörer für deinen nächsten Urlaub – Die besten Reisekopfhörer im Vergleich

Jabra Elite 65t Test – Sprachqualität der Extraklasse

Vergleichstest – Cambridge Audio Melomania 1 vs. Creative Outlier Gold

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Aktuelle Testberichte

Juni 25, 2020

Juni 18, 2020

Juni 10, 2020

Juni 9, 2020

Mai 26, 2020

Mai 19, 2020

Mai 17, 2020

April 28, 2020

>